#recommondaytion – Spitzfederkalligrafie von @federflugcalligraphy

Stefanie Weigele von @federflugcalligraphy ist Spezialistin für die Spitzfederkalligrafie. Wir haben ihr am heutigen #recommondaytion drei Fragen gestellt.

In der eigenen Handschrift mischen sich Charakter, schulische Bildung, Übung und Zeit. Was wir als Schreibschrift in der Schule gelernt haben, hat sich seitdem individuell verändert. Stefanie Weigele von Federflug beherrscht Schreibschriften wie die Anglaise und Spencerian in Perfektion. Die Designerin und Kalligrafin ist Spezialistin für die Spitzfederkalligrafie. Wir haben ihr für den heutigen #recommondaytion drei Fragen gestellt. Viel Spaß beim Interview mit Stefanie Weigele von @federflugcalligraphy. Weiterlesen

Leinenpapier – feine Leineprägung für edle Schriftstücke

Leinenpapier ist vielseitig einsetzbar. Auf blog.papierdirekt.de stellen wir den Tausendsassa auf der verschwimmenden Grenze zwischen Business- und Imagepapier vor.

Leinengeprägtes Papier ist etwas, das ich gefühlt „seit ich denken kann“ kenne. Dass es tatsächlich so ist, hat sich im Vorfeld zu diesem Artikel bestätigt. Vergangenes Wochenende ist mir beim Umräumen in meiner Wohnung die Glückwunschkarte meiner Taufpatin in die Hände gefallen: eine Klappkarte aus Leinenpapier. Meine Taufe liegt nun schon ein paar Jahrzehnte zurück, dennoch reicht dieser Rückblick bei weitem nicht zu den Ursprüngen dieses Papiers. Es hat seine Daseinsberechtigung über lange Zeit behauptet. Teils erfolgreich und teils weniger, doch am Ende ist es mit dem Leinenpapier ähnlich wie mit dem von den Fantastischen Vier besungenen Nicki-Pulli: „… war nie weg.“ Trotz seiner langen Historie, die stark von technischen Entwicklungen beeinflusst wurde, ist Leinen eine gefragte Papiersorte. Wir laden Sie zu einer kleinen Spritztour à la Reise im DeLorean DMC-12 ein, um ein paar interessante Momente auf der Zeitskala anzusteuern. Weiterlesen