Kalligrafie und Schriftkunst – Katharina Ostenda im Interview

Kalligrafie, Scherenschnitt und Blindprägung von Katharina Ostenda alias @poesiederfeder

Schrift und Kalligrafie bieten vielfältige Möglichkeiten, schöne Dinge zu gestalten. Im aktuellen Interview sprechen wir mit einer Frau, die ihr kalligrafisches Können nicht ausschließlich zum Schreiben nutzt. Katharina Ostenda, beherrscht nicht nur feine Schriftzüge mit der Feder, sondern macht auch wunderschöne Prägearbeiten, Scherenschnitte und elegante Vergoldungen.

Mit einem unglaublichen Gespür für Ästhetik und Liebe zum Detail kreiert Katharina eindrucksvolle Unikate, die sie auf Instagram unter dem Namen @poesiederfeder teilt. All das erschafft sie, neben ihrem Beruf, in ihrer freien Zeit. Auch auf internationaler Ebene ist Katharinas Arbeit bekannt. Bereits mehrmals wurden Ihre Arbeiten im prämierten internationalen Kalligrafie-Magazin „Letter Arts Review“ veröffentlicht. In diesem Jahr waren zwei ihrer Arbeiten in der Ausstellung „Internationationale Grote Prijs Kalligrafie – Westerlo“ zu sehen. Als Kalligrafin arbeitet sie unter anderem für die Landeshauptstadt Düsseldorf, den Landtag und die Landesregierung von Nordrhein Westfalen.

Wir freuen uns, dass Katharina sich für uns Zeit genommen hat, um uns einige Fragen zu beantworten.

Weiterlesen

Künstlerportrait Paul Gauguin – Post-impressionistische Südseeträume

Titelbild zum Paul Gauguin Künstlerportrait

Mit dem Künstlerportrait im Juni reisen wir nicht nur über 150 Jahre in die Vergangenheit, sondern auch mehr als 15.000 Kilometer weit über den Äquator in die Südsee. Wir begleiten einen rastlosen Maler, der für seine künstlerische Vision die finanzielle Sicherheit eines erfolgreichen Börsenmaklers, die Familie, Heimat und seine Gesundheit aufgibt. Paul Gauguin verfolgte den kolonialen Traum vom exotischen Paradies. Ob er fand, wonach er sich sehnte, erfahrt Ihr heute. Fest steht aber: Seine Suche ermöglichte ihm den Aufbruch zu einer völlig neuartigen Kunst.


Weiterlesen

Crush Cocoa – nachhaltiges Feinpapier mit Schokoladenseite

Crush Cocoa Feinpapier, Karten und Briefumschläge

Begrüßt mit uns den hinreißend schönen Neuzugang im Crush Sortiment: Crush Cocoa. Wer das nachhaltige Feinpapier Crush kennt, weiß, dass bei allen Farben das Geheimnis ihres tollen Aussehens in einer besonderen Zutat liegt.

Crush zeigt nun seine Schokoladenseite! Bei der Herstellung der Farbvariante Cocoa kommt nämlich Kakao zum Einsatz, genauer gesagt Kakaoschalen. Was die Schokoladenindustrie als Abfall entsorgen würde, nutzt der italienische Papierhersteller Favini als Rohstoff für sein Papier. Das spart ganze 15 % Frischzellen ein. Dabei achtet Favini auch darauf, dass die Kakaoreste von Früchten aus fairem Anbau stammen.

Spätestens seit dem Film Chocolat wissen wir um die Vielfalt der aromatischen Samen und welch‘ feine Dinge aus Kakaobohnen entstehen. Crush Cocoa hat ebenfalls viel zu bieten. Was das alles ist, zeigen wir Euch heute.

Weiterlesen

Die Farbpalette von Paul Gauguin im Werk „Reiter am Strand“

Papiermix nach der Vorlage "Reiter am Strand" von Paul Gauguin.

Die Farbpalette von Paul Gauguin im Werk „Reiter am Strand“ ist die Inspiration für unseren Farbmix im Juni. Heute, an einem warmen Tag, schauen wir aus dem Fenster und sehen einen strahlend blauen Himmel.  Die Bildstimmung können wir mitfühlen und die warme Luft der Südseeinsel nachspüren. Wir erzählen Euch vom ständigen Streben nach Freiheit im Leben des Paul Gauguin, das auch in der Auswahl seiner Farben Ausdruck gefunden hat. Sein Wunsch nach Freiheit hat für eine wunderbare, nahezu fantastische Farbpalette gesorgt. Welche Papiere wir zu der Colorpalette von Paul Gauguin ausgewählt haben, lest Ihr weiter unten natürlich auch.

Weiterlesen

Internationale Druckkunst aus der Mini-Presse – Das Open Press Project im Interview

Titelbild zum Interview über die Mini-Presse des Open Press Projects © Open Press Project

Das Wort Druckpresse löst vermutlich bei den wenigsten die Vorstellung aus, dass sich ein solches Gerät problemlos überall mit hinnehmen und auch nahezu allerorts benutzen lässt. Den Gegenbeweis zu dieser Annahme liefern Martin Schneider und Dominik Schmitz. Die beiden Designer haben vor einigen Jahren das Open Press Project ins Rollen gebracht, um Liebhabern der Druckgrafik (und denen, die es werden möchten) die Möglichkeit zu geben diese wunderbaren, teilweise sehr alten Kunsttechniken einfach dort umsetzen zu können, wo es jedem gerade gefällt.

Sie haben eine Druckpresse entwickelt, die nicht mehr Platz als der kleine Kulturbeutel im Weekender einnimmt, an jedem beliebigen Tisch montiert werden kann und nach weniger als zehn Handgriffen für mehr als 20 Drucktechniken einsatzbereit ist. Das wichtigste ist aber – jeder, der Lust dazu hat, kann sie bedienen.

Was als Bauanleitung begann, wird mittlerweile von den beiden auch selbst in Köln produziert und in alle Welt versendet. Die Zahl der Mitglieder in der Open Press Community, die sich weltweit um die Mini-Druckpresse (Mini-Presse) schart, wächst stetig. Die Follower in der @openpressproject Gemeinde sind aber nicht nur echte Kenner und Könner der Druckszene, sondern auch experimentierfreudige und leidenschaftliche Hobbyisten, wie wir.

Aktuell bringen Martin und Dominik ein riesiges, internationales Drucktauschevent mit allem Drum und Dran über die Bühne. Für uns hat Martin kurz auf den Pausenknopf gedrückt, um mit uns zu plaudern.

Weiterlesen

DIN A6 Graspapier Karten: Neu, nachhaltig und natürlich gleich ausprobiert!

DIN A6 Graspapier Karten im kreativen Einsatz Titelbild

Wenn wir eines lieben, dann sind das die Momente, in denen eines zum anderen kommt. Gerade läuft bei uns Zuwachs für das Graspapier Sortiment über die Fertigungsmaschine. Ab nächster Woche könnt Ihr DIN A6 Graspapier Karten im Papier Direkt Shop bestellen!


Die DIN A6 Klappkarte ist die kleine Schwester der DIN B6 und DIN lang Klappkarten und vervollständigt das Graspapier Kartensortiment.

Mit ihr gibt es dann endlich auch das passende Pendant zu unseren DIN C6 Graspapier Umschlägen.

Und weil Produkte bei uns nicht nur einfach so in den Shop einziehen, sondern wir sie unbedingt direkt ausprobieren müssen, teilen wir auch gleich ein paar Inspirationen für den kreativen Einsatz mit Euch.


Weiterlesen

Die Farbpalette von Albrecht Dürer im Bild „Acht Studien von Wildblumen“

Postkarte und Papiermix zur Farbpalette von Albrecht Dürer im Werk "Acht Studien von Wildblumen"

Für unsere Color Palette im Mai haben wir uns einen der bekanntesten Künstler der Renaissance und den „schönsten Mann nördlich der Alpen“ vorgenommen. Inspiriert hat uns diesmal die Farbpalette von Albrecht Dürer im Bild „Acht Studien von Wildblumen“. Ihr lest hier, wie er die Schönheit der Natur in ihrer Reinheit erfasst hat und welchen Farbmix wir daraus ableiten. Eine Papeterie aus farbigen Papieren und Briefumschlägen gibt es dazu natürlich auch!

Weiterlesen

Künstlerportrait Joan Miró – Faszinierende Ausdruckskraft mit entwaffnend einfachen Mitteln

Postkarten, bedruckt mit Werken von Joan Miró auf farblich abgestimmten Colorplan Papieren

Die Ernsthaftigkeit, die uns im Künstlerportrait zu Vincent van Gogh begleitet hat, schütteln wir ab. Und tauchen ein in die Welt heiterer Formen und Farben von Joan Miró. Seine mitunter skurrilen, fantasievollen Kunstwerke sind weltbekannt. Besonders populär: Die fast magischen Zeichen für Sterne, Sonne, Mond, Augen, Frau und Vogel als wiederkehrende Elemente in Mirós Werken. Oft schwebend in seinem malerischen Raum, in dem alle Grenzen aufgehoben sind.

Weiterlesen

Kreative Kartengestaltung zum Muttertag mit Ines von Callinigraphy

Titelbild zur DIY Anleitung für die Kartengestaltung zum Muttertag von Callinigraphy

Bald schon steht am 8. Mai der Muttertag im Kalender. Selbst wenn der Feiertag Euch eine Spur zu kommerziell angehaucht ist, einer Sache könnt Ihr Euch sicher sein: Jede Mama freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit, die von Herzen kommt.
Etwas Selbstgemachtes sorgt meist für das größte Entzücken. Für uns Papierliebhaber ruft der Anlass deshalb ganz laut nach einer DIY Kartengestaltung zum Muttertag.

Passend dazu erzählt Euch Ines Cermak von @callinigraphy heute, warum ihr das Gestalten von Karten – ganz unabhängig vom Anlass – so viel Freude bereitet. Und sie teilt eine wundervolle Inspiration samt Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine DIY Muttertagskarte mit Euch.

Weiterlesen