Save-the-Date-Karten mit Trockenblumen im C6 Graspapier Umschlag für Eure Hochzeit 2022

Florale DIY Save-the-Date-Karten mit Trockenblumen, daneben passende C6 Graspapier Umschläge

Heiraten in 2022? Die Chancen stehen gut! Wir erzählen Euch, warum Ihr den Termin für Eure Hochzeit dennoch möglichst schnell fixieren solltet. Damit Ihr Eure Freude dann direkt teilen könnt und sicherstellt, dass Eure Liebsten sich das Datum freihalten, zeigen wir Euch außerdem, wie Ihr schicke Save-the-Date-Karten einfach umsetzen könnt. Die floralen, natürlichen Karten mit Trockenblumen passen perfekt zum Hochzeitstrend Floral Greenery Weddings.

Corona hat nicht nur unseren Alltag verändert. Auch die ganz großen Lebensträume haben viele von Euch in 2020 und 2021 zurückgestellt. Mittlerweile erscheint durch die Pandemie-Entwicklung und die Erfahrungswerte aus den Vorjahren jedoch ein Silberstreifen am Horizont. Wir sind zuversichtlich, dass Heiraten 2022 ohne größere Einschränkungen möglich sein wird.

Dennoch – eine Portion Unsicherheit im Hinblick auf die Hochzeitsplanung 2022 bleibt. Aus diesem Grund sind besonders Termine in den Sommermonaten gefragter denn je. Schließlich ist hier die Hoffnung auf niedrige Inzidenzen und eine freiere Gestaltung der eigenen Hochzeit am größten.

Wer also in diesem Jahr heiraten möchte und den Termin noch nicht fixiert hat, der sollte das schnell in Angriff nehmen. So habt Ihr die besten Chancen auf Eure Traumlocation und könnt die Verfügbarkeiten der wichtigsten Hochzeitsdienstleister abklopfen.

Alles in trockenen Tüchern? Perfekt! Dann ist jetzt der Zeitpunkt, um Vorfreude zu verbreiten und Eure Gäste über den Termin zu informieren. Eure Save-the-Date-Karten sollten sie am besten mindestens ein halbes Jahr vor der Hochzeit erreichen.


Was gehört auf Save-the-Date-Karten?

Die Save-the-Date-Karte ist ein schlanker Bote. Lediglich folgende Infos müsst Ihr unterbringen:

Detailaufnahme einer bedruckten A6 Graspapier Save-the-Date-Karte
  • Den Hinweis „Save the Date“, oder eine ähnliche deutsche Formulierung, wie „Haltet Euch bereit“.

  • Den Anlass, zum Beispiel:
    „Wir heiraten!“

  • Das Datum – klar, darum geht es in erster Linie.

  • Eure Namen, damit der Empfänger weiß, von wem die Karte ist.

  • Den Ort, falls er schon feststeht. Gäste mit längerer Anreise können sich so schon mal darauf einstellen.

  • Die Info, dass Einladung
    und Details folgen.

Nun fehlt nur noch ein hübsches Design, das zu Euch und Eurer persönlichen Traumhochzeit passt. Natürlich haben wir einen Vorschlag, wie Ihr eine Save-the Date Karte leicht selbst umsetzen könnt.


Save-the-Date-Karten mit Trockenblumen

Save-the-Date Karten mit Trockenblumensträußen aus Graspapier und Crush Corn

Wir haben uns für ein florales Design auf Naturpapier entschieden. Denn das passt ganz wunderbar zu gleich mehreren Hochzeitstrends 2022. Nehmt Euch vor der Gestaltung der Save-The-Date-Karten Zeit, um Euch das Farbkonzept für Eure Hochzeit zu überlegen. Dieses wählt Ihr dann auch für Eure Save-the-Date-Karten. Die Farben vermitteln Euren Gästen einen ersten Eindruck von Eurer Hochzeitsfeier. Außerdem könnt Ihr von hier aus Euer Konzept weiter aufbauen.

Zu diesen Top-Hochzeitstrends 2022 passen unsere DIY Save-the-Date-Karten:

Nachhaltige Green Weddings

Scheune als Hochzeitslocation für Green Weddings - Photo by Eric Brehm on Unsplash

Immer mehr Paare möchten nachhaltig heiraten und die Hochzeit umwelt-bewusster feiern: Eine Bauernhof-Scheune als Location, ein saisonales Hochzeitsmenü, das Secondhand-Vintage-Brautkleid, Naturmaterialien in der Dekoration… Mit nachhaltigen Papeterien im natürlichen Stil führt Ihr das Green Wedding Konzept konsequent zu Ende.
Foto links: Eric Brehm on Unsplash


Nature Weddings unter freiem Himmel

Nature Weddings zählen zu den Hochzeitstrends 2022 - Photo by Scott Broome on Unsplash

Für manche blüht die Liebe einfach am intensivsten in der freien Natur. Andere erwägen das Konzept erst unter den aktuelle Bedingungen… Auf jeden Fall sind Outdoor-Locations und Hochzeiten, die (vorwiegend) draußen stattfinden 2022 voll im Trend. Besonders angesagt sind Festival Weddings, auf denen man mit Familie und Freunden bis tief in die Nacht unter dem Sternenhimmel tanzt.
Foto links: Scott Broome on Unsplash


Natürliche und dezente Farbkonzepte

Natürliche Tischdekoration für eine grüne Hochzeit - Photo by Ibrahim Boran on Unsplash

Gedeckte, natürliche Farben wie Beige und Creme stehen den unterschiedlichsten Hochzeitsstilen gut zu Gesicht. Dazu passen Dekoelemente aus der Natur, rustikale Holztische, Rattanstühle und Makramee-Details. Für dezente Farbtupfer auf Boho Hochzeiten & Vintage Weddings sorgen zarte Pastellfarben, zum Beispiel Blush, Rosé und Flieder. Den Greenery Wedding Look kreiert Ihr, indem Ihr sanfte Grüntöne und viel Blattwerk verwendet.
Foto links: Ibrahim Boran on Unsplash


Trockenblumen Dekorationen

Brautstrauß aus Trockenblumen - Photo by Hannah Busing on Unsplash

Pampasgras und Eukalyptus begegnen uns in Hochzeitsdekorationen bereits regelmäßig. 2022 halten getrocknete Blumen noch stärker Einzug in Brautstrauß & Co. Sie sind nicht nur schön, sondern entsprechen auch dem Nachhaltigkeitsgedanken: Strauß, Haarschmuck und Tischdekorationen können aufbewahrt werden und künftig das eigene Zuhause zieren. So hat man lange Freude an den Arrangements.
Foto links: Hannah Busing on Unsplash


Passende Papiere findet Ihr in unseren Trends für Hochzeitspapeterien!
Noch mehr Inspirationen für Eure Hochzeit haben wir in unseren Pinterest-Boards zusammengestellt.


NEU: Graspapier Umschläge im Postkartenformat C6

C6 Graspapier Umschlag, darin eine Karte mit Trockenblumen

Zu einer schönen Karte gehört immer auch ein hübsches Kuvert. Den perfekten Neuzugang für natürliche Papeterien findet Ihr ab jetzt in unserem nachhaltigen Graspapier Sortiment:
Unsere brandneuen C6 Graspapier Umschläge.

Das Umschlagformat wird besonders gerne für Save-the-Date-Karten genutzt. Die darauffolgenden Einladungen sind meist „die großen Schwestern“ und werden in größeren Umschlägen versendet.

Alle Graspapier-Hüllen in unserem Sortiment haben einen Grasfaseranteil von 40 %, der einen Teil des herkömmlichen Zellstoffs aus Holz ersetzt. Die Grasfasern verleihen der Oberfläche nicht nur die Farbe und die prägnanten Einschlüsse, sondern auch eine angenehm natürliche Haptik und einen leichten Duft nach Heu. So harmonieren sie wunderbar mit Green Wedding Konzepten und den Trockenblumen unserer Save-the-Date-Karten. Die C6 Umschläge sind aus der 120 g/m² Qualität mit einer eleganten geraden Klappe gefertigt und eignen sie sich auch ideal für den Einsatz von Wachssiegeln.


Papiere für Save-the-Date-Karten im natürlichen Look:

Varianten der floralen DIY Save-the-Date-Karte mit Crush Corn, Jupp Weiß Recycling und Graspapier

Für die verschiedenen Varianten der Save-the-Date-Karte mit Trockenblumen haben wir drei nachhaltige Papiere aus unserem Sortiment gewählt, die toll mit den Graspapier-Umschlägen harmonieren. Alle drei sind in hohen Grammaturen (250 oder 275 g/m²) erhältlich, sodass sie sich perfekt zur Kartengestaltung eignen:

Eine feine Kombination – Graspapier und Crush Corn

Detailaufnahme von Graspapier und Crush Corn

Der helle, naturweiße Farbton von Crush Corn schmiegt sich harmonisch an das Graspapier. Er sorgt für einen Hauch Frische und Leichtigkeit zum leicht grünlichen Grundton des Graspapiers.
Neben 45 % Recyclinganteil enthält Crush Corn 15 % organische Reststoffe aus der Verarbeitung von Mais. Die feinen Einschlüsse unterstreichen den natürlichen Charakter des Naturpapiers.


Durch und durch nachhaltig – Graspapier und Jupp Weiß Recycling

Detailaufnahme von Graspapier und Jupp Weiß Recycling

Jupp ech öko (Jupp Weiß Recycling) besteht aus 100 % Altpapier. Es wird rundum ökologisch hergestellt und trägt das Siegel DER BLAUE ENGEL. Das gebrochene Weiß des nachhaltigen Papiers ist eine dezente Bühne für die unterschiedlichsten Designs. Mit der glatten Oberfläche von Jupp Weiß Recycling schafft Ihr zudem einen haptischen Kontrast zur natürlichen, eher rauen Oberfläche des Graspapiers.


Die rustikale Variante – Ton-in-Ton mit Graspapier

Detailaufnahme von zwei Graspapier A4 Bogen

Für Einladungen zu rustikalen Feiern und Outdoor-Hochzeiten in der Natur ist das Graspapier selbst der perfekte Kandidat. Wenn Ihr Eure Karten und Umschläge Ton-in-Ton mit Graspapier gestaltet, ist klar, wohin der Weg zu Eurer Hochzeit führt – auf die Wiese. Bei der Karten-gestaltung solltet Ihr mit prägnanten, gesättigten Farben arbeiten. So stellt Ihr sicher, dass die Schrift auf dem markanten Graspapier gut lesbar ist.


Und so erstellt Ihr die floralen Save-the-Date-Karten:

Das Highlight der Karten sind definitiv die Mini-Bouquets aus Trockenblumen. Die könnt Ihr bereits als fertige Sträuße bei Etsy finden. Noch individueller werden Eure Bouquets, wenn Ihr sie aus einzelnen Blumen selbst bindet. Lose Trockenblumen gibt es auf mittlerweile auf zahlreichen Online-Portalen und auch im lokalen Einzelhandel.

Selbst gebundener Mini Strauß aus Trockenblumen für natürliche Save the Date Karten passend zu den Hochzeitstrends 2022

Der Trockenblumenstrauß nimmt optisch den größten Anteil der Save-the-Date-Karte ein. Ihr müsst lediglich noch die oben genannten Infos in einem hübschen Design auf die Karte bringen. So erzielt Ihr mit wenig Aufwand eine maximale Wirkung.

A6 Karten bieten den Vorteil, dass sie problemlos aus einem A4 Papierbogen zugeschnitten werden können. Pro Bogen erhaltet Ihr vier Einfachkarten, das schont auch den Geldbeutel.

Layout für natürliche Save the Date Karten auf einem A4 Graspapier Bogen

Für die Layouterstellung braucht Ihr weder ein mächtiges Grafikprogramm (wir empfehlen z. B. das kostenlose Online-Tool Canva) noch ausgeklügelte Designskills. Teilt einfach ein A4 Dokument in vier gleich große Flächen auf, die Ihr wiederrum mit einer Linie in zwei Hälften teilt. Die linke Hälfte sollte etwas größer sein, damit der Trockenblumenstrauß genug Raum hat. Auf der rechten Hälfte platziert Ihr die wichtigen Infos in hübschen Zierschriften. Bei der Farbauswahl könnt Ihr Euch an den Farben der Blüten orientieren.

Nun legt Ihr noch einen zweiten A4 Bogen an, auf dem Ihr mehrere Ellipsen mit dem Schriftzug „Save the Date“ anordnet. Diese werden später ausgeschnitten und halten die Sträuße auf den Karten.

Save the Date Schriftzüge, gedruckt auf einen A4 Bogen Jupp Weiß Recycling

Jetzt geht es ans Drucken. Dabei solltet Ihr darauf achten, dass der verwendete Drucker die Kartonqualitäten des Papiers verarbeiten kann. Im Anschluss schneidet Ihr die Ovale aus und die Karten zurecht. Besonders ordentlich gelingen die geraden Kanten mit einer Schneidemaschine.

Legt nun die vorbereiteten Sträuße auf die Karten und fixiert sie, indem Ihr die Save-the-Date-Ellipsen darüberlegt und mit einem Klebestift links und rechts vom Strauß auf die Karten klebt.

DIY Save the Date Karte mit einem Trockenblumenstrauß auf einem C6 Graspapier Umschlag

Bonus-Tipp: Gestaltet auch den Graspapier Umschlag

Die Graspapier Hüllen könnt Ihr natürlich auch noch veredeln. Zum Beispiel mit einer Blütenillustration oder einem Wachssiegel auf der Verschlusskappe. Eventuell habt Ihr sogar Kalligrafie-Kenntnisse? Wenn Ihr die Empfängeradressen auf den Umschlag kalligrafiert, habt Ihr einen weiteren Hochzeitstrend 2022 integriert: Die Kalligrafie erlebt seit Jahren ein Revival und hält auch mehr und mehr Einzug in Hochzeitspapeterien.

Nachdem Ihr die Umschläge fertig beschriftet habt, steckt die Karten vorsichtig hinein, um die Sträuße nicht zu beschädigen. Fertig sind Eure Save-the-Date-Karten mit Trockenblumen!

C6 Graspapier Umschlag mit geöffneter Klappe, darin eine Save-the-Date-Karte mit Trockenblumen

Wie gefallen Euch unsere floralen DIY Karten? Könnt Ihr Euch vorstellen, die Save-the-Date-Karten für Eure Hochzeit selbst zu gestalten?

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.