Briefumschläge schnell erklärt – Ein Strauß voller Formate und Informationen zu Briefkuverts

Briefumschläge-Klappkarten-Auswahl

Die Auswahl an Briefumschlägen ist schier unendlich. Manche Formate und Ausführungen begegnen uns zwar regelmäßig, trotzdem kommt man mit den Formatbezeichnungen leicht durcheinander.

Einige Briefhüllengrößen haben sich für bestimmte Inhalte als Standard etabliert, andere sind eher die Exoten im Alltag. Die meisten von uns haben eine Art Lieblingsformat.
Wir erklären heute, welche Maße sich hinter den DIN Bezeichnungen und Namen verbergen und wofür Ihr die Formate gut nutzen könnt. Vielleicht seht Ihr das ein oder andere Kuvert danach nochmal mit etwas anderen Augen und probiert damit was Neues aus.

Weiterlesen

NEU: Blanko Klappkarten ‚Vanilla‘ für Lettering und andere DIY Projekte

Blanko Klappkarten und Briefumschläge Vanilla für Lettering

Neulich haben wir Euch unsere neuen, wunderschönen Vanilla Umschläge vorgestellt. Da auch Ihr sooo verliebt in diese tolle Farbe seid, gibt es heute noch das Extra-Häubchen Vanilla obendrauf:
Wir haben die passenden Blankokarten für Euch in den Shop gebracht.

Die Vanilla Klappkarten eigenen sich super für Handlettering, Kalligrafie alle möglichen anderen DIY Techniken und natürlich auch zum selbst Bedrucken. Sie passen geklappt in einen DIN B6 Umschlag.
Wir wären nicht wir, wenn wir unsere neuen Schönheiten nicht sofort in für Euch in den Farb-Mixer gesteckt hätten. Seid also gespannt auf unseren ultimativen Vanilla Shake!

Weiterlesen

Color Palettes Summer: Colorplan Bright Red im Sommermix

Colorplan Bright Red mit Bindfadenkuverts und dunkeltürkisem Papier

Der Sommeranfang steht vor der Tür. Anders als in den meisten Jahren beginnt der kalendarische Sommer in diesem Jahr nicht am 21. Juni. Warum? Ausschlaggebend für den genauen Tag ist die Sommersonnenwende. Das ist der Zeitpunkt, an dem die Sonne senkrecht über dem Wendekreis der eigenen Erdhälfte steht. Die Tage sind dann am längsten. In diesem Jahr fällt dieses Ereignis bereits auf den 20. Juni. Um 23.44 Uhr ist der Moment gekommen: auch im kalendarischen Sinn haben wir dann endlich Sommer!Wie gut, dass die Wetterfee es ebenso wenig erwarten konnte wie wir. Seit einigen Wochen schon, hat uns regelmäßig die Sonne gelacht und uns sommerlichste Tage beschert.

Wir haben uns den Juni mal durch unser inneres Farbkaleidoskop angeguckt. Was uns dabei so in den Sinn gekommen ist, haben wir in einigen Farbpaletten für Euch zusammen getragen. Unser Farbstar in unserem Papieruniversum zum Sommeranfang ist….

Weiterlesen

Büttenpapier – 5 Ideen, was Ihr mit Büttenpapier Schönes machen könnt

Büttenkarten und Büttenkuverts in der Farbe Lavender als Inspiration

Bei Büttenpapier geraten wir Papierliebhaber doch alle ins Schwärmen, oder?! Neben seiner so besonderen Optik, fasst sich das Material auch einfach wahnsinnig gut an. Zusammen mit Euch wollen wir das Papier heute einmal mehr feiern. So speziell es ist, so vielseitig könnt Ihr es benutzen. Schaut Euch an, was wir Schönes damit angestellt haben.

Weiterlesen

Umschläge mit Bindfaden – 5 Ideen, wofür Ihr die Kuverts nutzen könnt

Briefumschläge mit Bindfadenverschluss und fünf Beispiele, wie Ihr sie vielseitig einsetzen könnt.

Im Frühjahr sind neue Briefumschläge in unser Sortiment eingezogen: Bindfadenkuverts in den Farben Schwarz, Weiß und Manila. Ihr könnt aus jeweils 5 Formaten wählen und es gibt tausende von tollen Möglichkeiten, wofür Ihr die Umschläge nutzen könnt. Manche von Euch kennen diese Verschlussversion vielleicht auch unter der Bezeichnung „japanischer Verschluss“. Wir zeigen Euch heute fünf Beispiele, wie vielseitig die schönen Umschläge mit dem Bindfaden sind.

Weiterlesen

Papier in Büttenoptik selbst machen – ein Gastbeitrag von Jette Feick vom @dasrotwildstudio

Hochzeitspapeterie mit Papier in Büttenoptik: Im Papier Direkt Blog erklärt Jette Feick Schritt für Schritt wie Ihr das selbst machen könnt.

Wir waren total von Jette Feicks Technik begeistert, Papiere selbst zu reißen. Jette ist die Gründerin und das Herz von @dasrotwildstudio. Kurzerhand haben wir sie gefragt, ob wir ihr auf die Finger gucken dürfen und ob sie Lust hätte, ihr Wissen mit uns und Euch zu teilen. Heute ist es soweit! Jette erklärt Euch Schritt für Schritt wie Ihr Papier in Büttenoptik selbst machen könnt und das mit wenig Aufwand und relativ geringen Kosten. Neben den DIY Tipps gibt es on top noch eine tolle Papeterie Inspiration von Jette. Und nun viel Spaß mit Jette Feick:

Weiterlesen

#recommondaytion bei Papier Direkt – @gebelwho

Wir sind schockverliebt in die Illustrationen von @gebelwho und haben Nicole Gebel zum #recommondation Interview in den Papier Direkt Blog eingeladen.

Es ist der Blick, der über die Sympathie entscheidet. Sie haben sicher schon davon gehört, dass Leonardo da Vincis Mona Lisa den Betrachter direkt anschaut, egal wie man sich im Raum zu dem vielleicht berühmtesten Portrait der Kunstgeschichte positioniert. So ging es mir auch mit den illustrierten Portraits von Nicole Gebel alias @gebelwho. Der durchdringende Blick sehr detailliert gezeichneter Augen hat mich innehalten lassen beim täglichen Scrollen durch den Instagram Feed. Ich gebe zu, ich bin ein klein wenig schockverliebt in das Mädchen aus der Illustration. Damit Ihr meine Faszination nachvollziehen könnt, haben wir Nicole Gebel am heutigen #recommondaytion zu einem kleinen Interview in den Papier Direkt Blog eingeladen. Weiterlesen

Leinenpapier – Das Papier mit dem besonderen Reiz

Leinenpapier ist der Papier-Klassiker für die persönliche Korrespondenz. Wir zeigen, was Sie mit dem Strukturpapier noch so anstellen können.

Leinenpapier hat einen ganz besonderen Reiz. Das Papier wird gerne für Briefpost benutzt, nicht selten auch als privates Geschäftspapier. Bei Grafikdesignern ist leinengeprägtes Papier ebenfalls sehr beliebt, da es sich für minimalistisch gestaltete Papeterie gleichermaßen eignet, wie für grafisch geprägte Designs. Die feine, stoffartige Struktur lässt sich hervorragend in viele Gestaltungsansätze einbinden und bringt Eleganz ins Spiel. Weiterlesen

Fotos präsentieren für Familien- und Hochzeitsfotografen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Hochzeits- oder Familienfotografen Ihren Kunden Fotos präsentieren und überreichen können und dabei Ihr Branding stärken.

Wie übergeben Sie Ihre Fotos an Ihre Kunden? Der Stellenwert schöner Fotos von Verlobungen, Hochzeiten und jungen Familien im frischen Babyglück hat deutlich zugenommen. Nicht nur in Amerika und Australien, sondern auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es immer mehr Paare, die sich von Fotografen mit viel Professionalität und einem liebevollen Blick bei ihrer Hochzeit begleiten oder während eines Babybauchshootings ablichten lassen möchten. Da es bei so einem Shooting im privaten Rahmen emotionaler zugeht, als das bei Fototerminen im Businessbereich üblich ist, spielt auch die Präsentation der Bilder eine spezielle Rolle. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Hochzeits- oder Familienfotografen Ihren Kunden Fotos präsentieren und überreichen können und dabei zusätzlich noch Ihr Branding stärken. Weiterlesen