Verpackungsetiketten für Wein, Seife und Honig – 12 x Print

In unserer Reihe 12 x Print zeigen wir Ihnen Verpackungsetiketten, Seifenbanderolen, Bierlabel bis hin zu liebevoll befestigten Tags und Schildchen.

Der erste Blick entscheidet über die Sympathie. Das gilt nicht nur für das Miteinander unter Menschen, sondern auch für Produkte. Die Gestaltung der Verpackung entscheidet in Sekunden mit, zu welchem Artikel ich in einem Regal voller Alternativen greife. Dabei spielt die Verpackung mit Wünschen und Vorlieben der Verbraucher. Das Feld Packaging hatten wir Ihnen in unserer Artikelserie12 x Print bereits vorgestellt. Das Themengebiet ist aber so groß, dass wir einen Teil davon gesondert betrachten wollen: Verpackungsetiketten. Heute zeigen wir Ihnen in unserer Reihe 12 x Print Verpackungsetiketten, Weinetiketten, Seifenbanderolen, Bierlabel bis hin zu liebevoll befestigten Tags und Schildchen. Weiterlesen

Albumcover und Bookleteditionen – 12 x Print

Albumcover sind ein Fenster in eine andere Welt.In unserer Blogserie 12 x Print zeigen wir Ihnen im August ausgefallene Plattencover und Bookleteditionen.

Albumcover sind ein Fenster in eine andere Welt. Sie geben Musikfans optisch Einblick in die Ästhetik eines Musikers und kitzeln die Neugier so lange, bis wir die Platte aus der Hülle nehmen und endlich die ersten Töne erklingen.
 
Im Jahr 2008 erklärte Peter Saville, der Schallplatten für New Order und Roxy Music gestaltet hat, das Plattencover als gestalterisches Medium für tot. Es war die Zeit, als die Verkaufszahlen der Downloads stiegen und man statt eines Plattenregals eher die Bibliothek des eigenen iPods durchwühlte. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger. Auch in 2018 hält der Aufschwung beim Verkauf von Vinylplatten an. Fans warten sehnsüchtig darauf, die aufwändig gestalteten Sondereditionen der neuen Alben ihrer Lieblingskünstler in den Händen zu halten.
 
In unserer Blogserie 12 x Print geben wir Ihnen monatlich einen Einblick in ein spannendes Feld der Printgestaltung. Nun im August zeigen wir Ihnen ausgefallene Albumcover und Bookleteditionen. Weiterlesen

Der Packaging Trend für Ihr Produkt – 12 x Print

In der Blogserie 12 x Print zeigen wir Ihnen fünf Packaging Trends von superbunt bis minimalistisch. Welcher Packaging Trend gefällt Ihnen besonders gut?

Auf Reisen freue ich mich immer auf den Besuch von Supermärkten, Markthallen und Geschäften. Die Verpackungen von Produkten des Alltags bis hin zu kleinen Designschätzen verraten viel über das ästhetische Verständnis des Landes.  In unserer Blogserie 12 x Print werfen wir im Juli deshalb einen Blick in die Regale und zeigen Ihnen fünf Packaging Trends von superbunt bis stimmungsvoll dunkel. Welcher Packaging Trend gefällt Ihnen besonders gut? Weiterlesen

Papier und Designs für die Geschäftsausstattung – 12 x Print

Wie kreativ die #Geschäftsausstattung einer Firma sein kann, zeigen wir Ihnen in unserer Blogserie 12 x Print. Fünf spannende Wege für Ihr Corporate Design. Mehr dazu im Papier Direkt Blog!

Die Seele eines Unternehmens spiegelt sich in der Corporate Identity wieder. Diese Identität wird auf vielen Ebenen nach Innen und Außen vermittelt. Das Corporate Design sorgt für eine einheitliche Formsprache, welche die Werte des Unternehmens verbildlicht. Wie kreativ das Corporate Design eines Unternehmens sein kann, zeigen wir Ihnen in unserer Blogserie 12 x Print. Im Juni haben wir die Gelegenheit, das spannende Feld der Geschäftsausstattung zu beleuchten. Dabei zeigen wir Ihnen fünf spannende Wege zu einer ästhetischen Gestaltung. Weiterlesen

Papier in der Architektur – 12 x Print

12 x Print: Wir zeigen Ihnen, welche Rolle Papier in der Architektur spielt und empfehlen Papiere für Ideenfindung, Modellbau und die perfekte Präsentation.

 

Gute Planung beginnt im Kopf und dann auf dem Papier. Digitale Techniken und Werkzeuge erleichtern viele Schritte in der Planung und in kreativen Prozessen, doch Stift und Papier bleiben für viele Anwender das beste Werkzeug, um eine erfolgreiches Projekt zu starten. Unter Architekten hält sich ein weiteres Motto: Ein gutes Modell ist die halbe Miete. In unserer Blogserie 12 x Print widmen wir uns im Mai dem spannenden Feld der Architektur und zeigen Ihnen die wichtige Rolle, die Papier in der Architektur für die Ideenfindung und die Präsentation spielt. Weiterlesen

Speisekarten und Restaurantbranding – 12 x Print

Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.

Sie wollen mit der Gestaltung Ihrer Restaurantpapeterie neue Wege gehen, wollen einlaminierte Getränkekarten und in Klarsichtfolien eingesperrte Speisekarten haptisch erlebbar machen? Prima Idee! Sie haben den ersten Schritt jetzt schon gemacht! In unserer Reihe 12 x Print stellen wir in diesem Monat ein weiteres spannendes Feld der Printgestaltung vor. Jetzt im April, wo der Frühling die Menschen langsam wieder vor die Tür lockt, inspirieren wir Sie zum Gestalten Ihrer Speisekarten als Unterstützung eines stimmigen Restaurantbrandings. Weiterlesen

Plakate für Kino, Konzerte und Events – 12 x Print

Die Welt der Plakate ist bunt. In der Blogserie 12 x Print zeigen wir Ihnen heute tolle Filmposter, Konzertplakate und welches Papier Sie dafür brauchen.

Die Welt ist bunt. Das gilt daher besonders für die Plakate und Poster, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Spannender als die Werbeplakate für Produkte sind dabei oft die Plakate, die für Konzerte und Kinofilme werben, Ausstellungen und Aufführungen in Theater, Ballett und Oper ankündigen. Diese Qualität sorgt dafür, dass die Plakate später auch als Dekoration in Wohnungen und Kneipen landen. In unserer Blogserie 12 x Print zeigen wir Ihnen heute einige inspirierende Beispiele aus diesem Segment der Printgestaltung. Weiterlesen

Hochzeitspapeterie – 12 x Print

Toll, wie kreativ Hochzeitspapeterie heute ist. Wir zeigen heute in unserer Reihe 12 x Print fünf Trends der Hochzeitspapeterie und zeigen passende Papiere.

Ist es nicht wunderbar, welche Entwicklung die Gestaltung von Hochzeiten in den letzten Jahren genommen hat. So viele kreative Wege, die man bei der Planung der Feier und der dazugehörigen Hochzeitspapeterie einschlagen kann. Zwischen minimalistisch und ausufernd schick ist alles dabei, um die Hochzeit eines Paares zur ganz individuellen Feier der Liebe zu machen.
 
Die Auswahl des passenden Papiers ist eine der wichtigsten Entscheidungen in Sachen Design. Papier und Gestaltung beeinflussen sich gegenseitig. Der Stil gibt Ausblick auf die Feier und spiegelt im besten Fall die Persönlichkeit des Paares wider. In unserer Reihe zu spannenden Bereichen der Printgestaltung stellen wir heute fünf Trends der Hochzeitspapeterie vor und zeigen passende Papiere. Weiterlesen