Speisekarten und Restaurantbranding – 12 x Print

Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.

Sie wollen mit der Gestaltung Ihrer Restaurantpapeterie neue Wege gehen, wollen einlaminierte Getränkekarten und in Klarsichtfolien eingesperrte Speisekarten haptisch erlebbar machen? Prima Idee! Sie haben den ersten Schritt jetzt schon gemacht! In unserer Reihe 12 x Print stellen wir in diesem Monat ein weiteres spannendes Feld der Printgestaltung vor. Jetzt im April, wo der Frühling die Menschen langsam wieder vor die Tür lockt, inspirieren wir Sie zum Gestalten Ihrer Speisekarten als Unterstützung eines stimmigen Restaurantbrandings.
 
 
In Deutschland gibt es über 221.000 gastronomische Betriebe. Mindestens zahlreich sind die Optionen, wenn es um die Gestaltung eines Erscheinungsbildes geht. Erster Schritt bei der Konzeption eines Restaurants, Cafés oder einer Bar ist daher immer die Ausrichtung. Welche Küche wollen Sie Ihren Gästen anbieten, welche Zielgruppe wollen Sie bedienen und was ist der Kern Ihrer gastronomischen Qualität? Die Antworten auf diese Fragen haben Einfluss auf Ihre Gestaltung.
 
Sowohl im Interieurdesign als auch in der Gestaltung Ihrer Speisekarten und der Geschäftspapiere sollte sich widerspiegeln, was Sie Ihren Gästen bieten. Natürlich ist auch ein wilder und trotzdem harmonischer Mix möglich. Eine gute Fusionsküche wird nicht nur den Geschmacksnerv, sondern auch die Augen begeistern.
 
Die große Vielfalt an Restaurant- und Barkonzepten sprengt ästhetische Vorgaben schon lange auf. So kann in einem asiatischen Restaurant neben klassischen Themen auch die postmoderne Mischung aus Popart und kommunistischen Motiven zum visuellen Leitfaden werden.
 
Die einzige goldene Regel heißt: Der Gesamteindruck muss stimmig sein.
 
 
Anhand von sieben gastronomischen Ausrichtungen zeigen wir Ihnen den fantastischen Einsatz von Farbe, Schrift und Papier. Lassen Sie sich inspirieren!
 
 

Speisekarten und Branding für Cafés und Bäckereien

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
Das Weiß von Puderzucker oder Zitronenguss, gepaart mit dem Braun von Brotkrumen und Kaffee. Das sind die Farben, die das Erscheinungsbild vieler Cafés und Bäckereien prägen. Dazu kommen sanfte Farbtöne, die einen gemütlichen Start in den Tag oder eine Auszeit nach getaner Arbeit verheißen.
 
Papiersorten wie Crema und Conqueror glatt bieten eine tolle Grundlage für die Gestaltung von Speisekarten und Tischaufstellern im Gastraum. Aber auch die Geschäftspapiere wie Rechnungen und Bestellformulare zeugen auf dem Businesspapier von Professionalität. Beide Papiere sind einer weißen oder cremigen Variante erhältlich.
 
 

Speisekarten und Branding für asiatische Restaurants

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
Die Vielfalt der Gestaltung für asiatische Restaurants ist passend zur Größe Asiens. Auf der einen Seite die Zen-artige Aufgeräumtheit in der Einrichtung und Gestaltung mancher Sushi-Restaurants. Andererseits wuselige, bunte Imbisse oder Restaurants, die das Leben in einer asiatischen Großstadt wie Bangkok sehr gut wiedergeben. Ein überwältigender Mix aus Farben, Düften und Geräuschen, der sich in den Speisen spiegelt.
 
Die Feinpapiersorte Countryside Natur ist ein Naturpapier im wörtlichen Sinne. Eine interessante Haptik und die natürlichen Einschlüsse bilden eine optimale Basis für eine reduzierte Gestaltung. Weniger Dekoration, mehr Konzentration auf gute Produkte.
 
Neben Grau hat das farbige Druckpapier Clairefontaine Color Trophée Pastell und Color Trophée Intensiv viele weitere Farbtöne im Sortiment, mit denen Sie ein breites Spektrum für bunte, kontrastreiche Konzepte zur Verfügung haben.
 
 

Speisekarten und Branding für Burgerläden

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
Es ist Zeit für deutliche Ansagen: Beste Zutaten, beste Saucen, keine Kompromisse. Genauso wenig in der Gestaltung: Knackige Namen und Slogans, klare Typo und starkes Papier.
 
Es ist Zeit für rotes und schwarzes Papier oder Kraftpapier, das klarmacht: Hier geht’s zur Sache, nimm den Burger einfach in die Hand!
 
 

Speisekarten und Branding für Fischrestaurants

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
Hören Sie schon das Rauschen der Wellen? Haben Sie den Blick von der Terrasse des kleinen Restaurants über das Meer vor Augen? Wir haben diese Assoziationen, wenn wir an Restaurants mit fangfrischem Fisch denken. Viele Betriebe teilen eine ästhetische Komponente: Ein klarer Hang zu diversen Blautönen und illustrierte Motive aus der Unterwasserwelt. Diese fügen sich in zarten Tönen in den Hintergrund ein.
 
Das Businesspapier Clairefontaine C können Sie sowohl klassisch als auch modern nutzen. Neben der glatten Oberfläche gibt es auch eine gerippte Variante. Nutzen Sie die Struktur doch einmal als abstraktes Abbild eines Fischernetzes.
 
 

Speisekarten und Branding für italienische Restaurants

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
So lebendig wie die Küche der Italiener ist auch der Einsatz von Farbe und Typografie in der Gestaltung des Restaurantbrandings. Klassische Serifenschriften, Handschriften, florale Ornamente und viele weitere Elemente schmücken das Erscheinungsbild.
 
Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach der passenden Schrift brauchen, schauen Sie doch einmal in unsere Blogserie #FreeFontFreitag. Dort stellen wir jeden ersten Freitag im Monat eine neue kostenfreie Schrift vor.
 
Unsere Papierempfehlung für italienische Restaurants: Countryside Mistral, Marmor DTP und Tintoretto Ceylon. Die Feinpapiere bringen einen eigenen Look oder eine besondere Struktur mit, die Sie bestens für die Gestaltung der Speisekarte Ihres Restaurants einsetzen können, um La Dolce Vita in den Ort zu holen.
 
 

Speisekarten und Branding für Luxusrestaurants

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Luxuriöse Restaurants bieten neben einem gehobenen Ambiente häufig eine Reduktion auf erstklassige Zutaten und eine kreative Interpretation der Gerichte. So exklusiv, wie das Erlebnis der Speisen, sind auch das Interieurdesign und die Gestaltung der Speisekarte. Durch akzentuierte Beleuchtung werden Besonderheiten in Szene gesetzt. In der Gestaltung der Papeterie zeugt die Reduktion von Qualität. Verhübschende Ornamente braucht es meist nicht. Kleine Akzente wie perfekt gesetzte Typografie oder behutsam eingesetzte Veredelung runden das Bild ab.
 
Graubrauner Hot Colors Karton und Leinenpapiere ergeben eine edle Kombination. Aber auch metallische Papiere wie Metallics gebürstet und das handgerissene Büttenpapier Echt Bütten spiegeln den Luxus wider.
 
 

Getränkekarten und Branding für Bars

 
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
Machen Sie Speisekarten haptisch erlebbar, statt sie in Folien einzusperren und lassen Sie sich für Ihre Papeterie von unserer Reihe 12 x Print inspirieren.
 
 
Von Studentenkneipen über Cocktailbars in tropischer Farbenpracht bis hin zu Gentlemen Clubs mit großer Single Malt Auswahl und gesteppten Ledersesseln. Die Vielfalt an unterschiedlichen Konzepten und die Offenheit für Neues sind in diesem Bereich der Gastronomie vielleicht am Größten. Unser Papiersortiment bietet zum Glück für nahezu jeden Geschmack das passende Papier.
 
Werden Sie bunt mit den Papieren von Evercolor, Ultra Neon, Hot Colors und Color Trophée. Oder Sie präsentieren Ihre Selektion feiner flüssiger Genüsse auf dem naturweißen Old Mill. Und falls es in Ihrer Bar doch einmal etwas robuster zugeht: Die mattweiße Folie Signolit lässt sich mit dem Laserdrucker bedrucken, fühlt sich gut an und ist am Ende eines feuchtfröhlichen Abends einfach abwischbar.
 
Diese inspirierenden Pins und viele mehr finden Sie auf unserem Pinterestboard Speisekarten + Restaurantbranding – 12 x Print.
 
Schreiben Sie uns an, wenn Sie noch Fragen haben. Wir finden sicher auch für Sie das richtige Papier für Ihre Speisekarten.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *