Einstieg in die Gouache Malerei – Interview mit Regina Braun

Interview Titelbild zum Einstieg in die Gouache Malerei mit Regina Braun

Gouache-Bilder faszinieren uns immer wieder mit ihrer Ausdrucksstärke. Mal kommen sie ganz dezent-pastellig daher, ein anderes Mal strahlen sie nur so vor geballter Farbigkeit. Wir lieben Gouachefarben für ihre unkomplizierte und gleichzeitig enorm vielseitige Anwendung.
Und wir finden, dass das Multitalent, dessen Eigenschaften zwischen denen von Acryl- und Wasserfarben einzuordnen sind, eine ausführliche Vorstellung wert ist.

Dazu haben wir uns mit Regina Braun (@dotsandblossoms) zum Interview verabredet. Sie erklärt Euch, was das Medium Gouache auszeichnet und welche Materialien und Werkzeuge Ihr für den Einstieg braucht. Außerdem hat sie uns im Gespräch viele spannende Einblicke in ihre eigene künstlerische Reise gegeben, die sicher den einen oder anderen dazu inspiriert, den Pinsel (endlich?) in die Hand zu nehmen.

Weiterlesen

Lettering im Freestyle Modus – Interview mit Pamela Rees

Lettering Arbeiten mit Arbeitsmappe und Lettering Materialien von Pamela Rees

Unser erstes Interview in diesem Jahr haben wir mit einer Frau geführt, die für „kunterbunt statt kleinkariert“ steht. Sie ist frischgebackene Unternehmerin und als freischaffende Kreative tätig. Pamela Rees widmet sich seit vergangenem Jahr ganz Ihrer Leidenschaft, dem Kreativsein.

Stark im Fokus steht für sie dabei auch das geschriebene Wort.

Im Alter von 17 Jahren hat sie an der VHS ihren ersten Kalligrafiekurs mitgemacht. Darauf folgten weitere Workshops rund um Lettering, Typografie und schönes Schreiben sowie eine Menge Autodidaktik.
Irgendwann stellte Pamela aber fest, dass ihr der Platz in dieser Welt der Buchstaben einfach nicht mehr ausgereicht hat. Da hat sie sich von den Linien und Winkeln verabschiedet, um ihren eigenen, mitunter unperfekten und bewusst rotzigen Stil zu finden.

Neben ihrer Kunst arbeitet sie in ihren Workshops zusammen mit den Teilnehmern an der Entfaltung des eigenen kreativen Potenzials.

Auf ihrem Instagram-Kanal @pamelas_type liefert Pamela kunstvolle Denkanstöße mit Fragen wie Was ist das Dümmste, was Du je getan hast? Oder Die Frage ist nicht warum, sondern warum nicht?

Diesmal haben wir Pamela Fragen gestellt und sie gebeten, uns ein Stück auf ihrem winkelfreien Weg mitzunehmen. Was sie geantwortet hat und wie das aussieht, erfahrt Ihr heute…

Weiterlesen

Wie finde ich das richtige Aquarellpapier

Das Wichtigste vorweg: Viel entscheidender als das perfekte Aquarellpapier ist Eure Lust am Malen und Zeichnen. Habt keine Angst und bemalt ruhig mal alles Mögliche, was Euch in die Hände kommt. So lernt Ihr am besten, wie und mit welchem Papier Ihr Eure Ideen umsetzen könnt. Ihr seht was geht und was Euch gefällt. Trotzdem schadet es nicht, ein paar Tipps und Infos einzuholen.

Auch beim Aquarellmalen gilt: Wenn etwas schief läuft, kann das manchmal einfach am falschen Material liegen. Es gibt Papiere und Malutensilien, die Euch helfen, Eure Kreativität voll zu entfalten. Das falsche Papier dagegen bringt Frust, wenn das Material gefühlt einfach im Weg steht.

Wir wollen Euch unterstützen, Eure Motive so fantastisch aufs Papier zu zaubern, wie Ihr sie im Kopf habt. Deshalb zeigen wir Euch heute anhand der verschiedenen Papieroberflächen unsere Aquarellpapiere und ihre Eigenschaften.

Weiterlesen

Interview mit Mangaka Nashi Part 3 – Luma Aquarellpapier

Das Luma Aquarellpapier ist in Kooperation mit der Künstlerin Nashi entstanden. Wir sprechen mit ihr über das Papier und den Charakter auf dem Deckblatt.

Luma Künstlerpapiere sind neue Produkte für Zeichenbegeisterte. In den bisherigen zwei Teilen haben wir Euch die Mangakünstlerin Nashi, die Luma und ihre Freunde gezeichnet hat, genauer vorgestellt sowie das Luma Markerpapier gezeigt. Heute wollen wir mit Nashi über das Luma Aquarellpapier sprechen und über den faszinierenden Charakter auf dem Deckblatt der Packung.

Weiterlesen