Titillium – moderne Gemeinschaftsarbeit am #FreeFontFreitag

Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.

Sie finden gut gestaltete Schriften nicht nur bei gestandenen Typografen und etablierten Schriftanbietern, sondern auch bei uns. Es ist #FreeFontFreitag und unsere Lieblingsschrift im März hat dann noch eine weitere Besonderheit: Sie ist das Gemeinschaftswerk italienischer Studenten und internationaler Designer. Am heutigen #FreeFontFreitag stellen wir Ihnen die moderne Schrift Titillium vor.
 
 
In einem Kurs der Campi Visivi an der Accademia di Belle Arti di Urbino ist die Schrift Titillium entstanden. Unter der Leitung von Luciano Perondi arbeiteten etwa ein Dutzend Studenten der Kunsthochschule in der Nähe von Florenz an der Entwicklung der Schrift. 2008 wurden die ersten Schriftschnitte unter der Open Source Lizenz veröffentlicht. Titillium ist seitdem mit jedem Workshop gewachsen und anfängliche Fehler wurden korrigiert. Die kostenfreie Schrift kann jetzt durchaus mit den Schriften professioneller Typografen mithalten. Die Kursteilnehmer laden Designer weltweit ein, im Rahmen der Open Source Lizenz an der Schrift mitzugestalten.
 
 
Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.
 
 

Der Schriftcharakter von Titillium

 
Titillium ist eine moderne serifenlose Schrift mit technischem Charakter. Ohne aufdringlich zu sein, zeigt die Schrift eine klare Ästhetik. Cleane Ausstrahlung und gute Lesbarkeit machen den Freefont für den Fließtext zu einer guten Option, die große Auswahl der Schriftschnitte lässt aber auch das Setzen von Headlines und knackigen Teasertexten zu.
 
 
Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.
 
 
Der Schriftcharakter der Gemeinschaftsarbeit legt nahe, die Grotesk für moderne Gestaltung einzusetzen, eventuell mit einem Fokus auf technische oder wissenschaftliche Themen.
 
 

Schriftumfang Titillium

 
Der Freefont wurde über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und bietet heute Schriftschnitte von Extra Light bis Black. Dazu kamen mit der Zeit Italic Varianten sowie eng laufende Upright Versionen. Neben dem Alphabet bietet das Set alle wichtigen internationalen Umlaute, Zahlen und Sonderzeichen. Titillium ist ein Freefont mit einem Volumen, das nichts vermissen lässt.
 
 
Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.
 
 
Laden Sie Titillium auf Fontsquirrel herunter oder binden sie die Schrift via Google Fonts in Ihre Webprojekte ein. Unter der Open Fonts Lizenz ist die Nutzung für persönliche wie kommerzielle Zwecke kostenfrei.
 
 
Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.
 
 
Wie auch die Studenten der Accademia di Belle Arti sind auch wir neugierig, wie Sie die Schrift einsetzen. Teilen Sie Ihre Projekte mit uns und markieren @papierdirekt auf Ihren Bildern bei Instagram.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.