Color Palettes Summer: Tintoretto Ceylon Curry – Sonnenstrahlen im Spätsommer

Der Sommer neigt sich seinem kalendarischen Ende zu. Bevor wir die warme Jahreszeit verabschieden, feiern wir den Spätsommer mit Euch. Heute steuern wir gedanklich fünf Traumziele an, die sagenhafte Farbwelten für diese Zeit bereithalten. Vielleicht seid Ihr schon da gewesen und erinnert Euch zurück. Vielleicht steht einer der Orte noch auf Eurer Liste mit Wunschzielen. So oder so seid Ihr herzlich eingeladen zu unserer September Ausgabe der Color Palettes Summer. In diesem Monat dreht sich alles um die Farbe Curry der strukturierten Papiersorte Tintoretto Ceylon! Unsere Farbpaletten sind inspiriert von den Landschaften, Gerüchen, Geschmäckern und all den anderen schönen Dingen, die sich dort finden.
Bereit für einen schier unendlichen Reichtum an Farben, die eine Hand voll Orte bieten kann? Dann nichts wie los…

Colorpalette Spicy India


Tintoretto Ceylon Papier - Farbpalette spicy India für den Herbst

Der Name des Tintoretto Ceylon Curry trägt uns in direkter Linie an unser erstes Ziel: Das wunderbar vielfältige, bunte Indien. Auf so vielen Ebenen ist eine Reise dorthin eine neue Erfahrung. Ist der erste kleine „Schock“ über die Menge an Menschen überwunden, könnt Ihr Euch mit allen Sinnen auf all die Farben, Geräusche, Gerüche und Geschmäcker einlassen. Indien sprüht nur so vor Farbe. Schon in kleinen Details wie den Bindis – den zwischen die Augenbraune getupften, roten Punkten – beginnt die Welt warmer Farbtöne. Auch in der indischen Nationalflagge findet Ihr einen ähnlichen Farbton wie dem Tintoretto Ceylon Curry.

Eine wahre Farbenpracht erwartet Euch natürlich auf den Märkten mit den unzähligen Gewürzen, Pasten und Gemüsesorten. Hier ist alles zu finden, was in einem Curry nicht fehlen darf. Und damit auch unzählige Nuancen von Gelb, Orange, Rot bis Braun. Für die Augen ist das ebenso ein Genuss wie für den Gaumen.


Tintoretto Ceylon Papier - Farbpalette spicy India für den Herbst

In ihrer Farbigkeit beeindruckend sind auch die orangen Gewänder der buddhistischen Mönche.
Das Orange verkörpert dabei die Flamme der Wahrheit, an die der Mönch sich selbst und seine Mitmenschen immer wieder erinnert. Die hinduistischen Sadhus, die man zum Beispiel in der Stadt Varanasi auf den Straßen sieht, tragen ebenfalls orange und rote Gewänder und Turbane.


Tintoretto Ceylon Papier - Farbpalette spicy India für den Herbst

Chamois trifft auf Walnuss, trifft auf Curry. Unsere Papeterie für die Color Palette Spicy India wird angetrieben von der satten Farbigkeit des Tintoretto Ceylon Curry. Dazu gesellen sich zartere Farben, die der Intensität des Curry zartere Aromen von Kokos und Nüssen hinzufügen: Colorplan Chamois / Vellum White und Colorplan Walnuss / Stone.



Übrigens: Auch Papier spielt in Indien eine große Rolle. Die Herstellung von handgeschöpftem Baumwollpapier hat dort eine lange Tradition. Die Chinesen hatten dieses Verfahren eingeführt. Seit dem werden recycelte Baumwollfasern aus der Konfektions- und Papierindustrie zu feinen Papieren verarbeitet.


Colorpalette Colorful Canyons


Tintoretto Ceylon Curry - Colorpalette Colorful Canyons

„The mighty 5“. Utah begeistert mit seinen fünf wunderschönen Nationalparks. Hier hat die Natur über die Zeit den roten Sandstein zu atemberaubende Formationen gebildet.
Unter anderem kann man diese beinahe unwirklichen Naturwunder dort bestaunen:

  • Die natürlichen Rundbögen und Brücken aus Fels im Arches Nationalpark,
  • den Zion Nationalpark mit seinen roten Steilhängen und grünen Tälern und
  • den Bryce Canyon, in dem Hoodoos genannte Felsnadeln steil aus dem Boden ragen.

Fast meint man in einer Traumwelt oder der Kulisse eines Science Fiction Films spazieren zu gehen. Tatooine vielleicht, wo hinter der nächsten Ecke ein paar Jawas unseren Mietwagen zerlegen. (Ein Gruß an alle Starwars Geeks). Der Navajo Trail führt auf einigen Windungen durch die felsige Landschaft des Bryce Canyon und wird als schönste 3 Meilen Wanderung der Welt beschrieben.



In der Vorstellung der amerikanischen Ureinwohner sind die Felsnadeln übrigens Menschen, die versteinert wurden, weil sie in ihrem Leben der Erde schadeten. Jetzt stehen sie als Mahnmal im Canyon. Trotz ihres mahnenden Zwecks sind sie wunderschön und können hoffentlich noch lange betrachtet werden.


Tintoretto Ceylon Curry - Colorpalette Colorful Canyons

Die Colorpalette Colorful Canyons könnt Ihr wie einen Farbfächern an die Gesteinsschichten des Bryce Canyon halten.

Das ist der Papiermix, der die Farbabstufungen der Jahrtausende alten Gesteinsformationen perfekt wiedergibt.


Farbpalette Spätsommer in der Toskana


Tintoretto Ceylon Curry Papier - Farbpalette Herbst in der Toskana

Es ist dieser eine Nachmittag, als eine helle Glocke vom Kirchturm der kleinen Kirche auf dem Hügel herab läutet. Der Klang wandert über strohgelbe Felder, grüne Weinstöcke und Olivenhaine. Zwischen den Ritzen der groben Steinmauern ist gerade die kleine Eidechse verschwunden, die wir schon seit ein paar Augenblicken bewundert haben.


Tintoretto Ceylon Curry Papier - Farbpalette Herbst in der Toskana

Aus erster Hand habe ich gehört, dass es in Florenz das beste Eis der Welt gibt. Auch der Lonely Planet spricht von einer legendären Eisdiele in San Gimignano.

Wenn der Spätsommer dem Herbst entgegen geht, verwandelt sich die Toskana in ein Meer aus matten Grün- und Gelbtönen. Wie sanfte Wellen fließt die Landschaft über die Hügel. Die Sonne zaubert ein Gegenlicht hinter die Villa auf dem Hügel. Kein Wunder, dass die Toskana weltweit eines der beliebtesten Reiseziele für Destination Weddings ist.


Tintoretto Ceylon Curry Papier - Farbpalette Herbst in der Toskana

Deshalb muss auf jeden Fall mit dem Colorplan Olivgrün / Midgreen auch ein Farbton aus der Colorplan Wedding Selection einen Platz in der Farbpalette Herbst in der Toskana bekommen. Einen weiteren Olivton liefert die Papiersorte Crush. Neben dem Tintoretto Ceylon Curry ist noch die Farbe Altweiß im Mix enthalten.



Das Ganze ergibt eine warme Kombination, die an die von der Witterung geküssten Wände historischer Villen und an den Duft der Olivenbäume erinnert. Vor unserem inneren Auge sehen wir beim Betrachten der Papiere wieder, wie unsere Hände durch Kornfelder am Wegesrand streifen.


Color Scheme Sahara


Tintoretto Ceylon Curry - Color Scheme Sahara

Heiß zieht die Sonne über den gelben Sand der Sahara. Die Wüste ist aber nur eine der Regionen des abwechslungsreichen Landes im Nordwesten Afrikas. An die Küsten Marokkos schlagen die Wellen von Atlantik und Mittelmeer. Das Atlasgebirge und dessen höchster Gipfel (4.167 m), der Djebel Toubkal, überragen die Zugspitze noch einmal um 1.205 Meter.

Jede Region, jeder Ort und jede Stadt bringt eine eigene Farbwelt mit. Zwei Farben sind uns aber am deutlichsten im Gedächtnis geblieben. Das Türkisblau der Stadt Chefchaouen und der Fließen Marokkos. Zum anderen die warmen Rottöne der Medina Marrakechs. Die Märkte der Altstadt zeigen das volle Spektrum der Farben, die terrakottafarbenen Hauswände schmiegen sich eng aneinander. Wenn man aber den Innenhof eines Riad, der traditionellen Hotels, betritt, lässt man das wuselige Leben Marrakesch hinter sich und tritt in eine Oase der Ruhe. Die reich verzierten Fliesen in diesen Innenhöfen lassen die Fantasie Freudensprünge machen.


Tintoretto Ceylon Curry - Color Scheme Sahara

Vom Schnee auf den Gipfeln des Atlasgebirges bis in die weinroten Tiefen marrokkanischer Marktstände. Die Palette Sahara wird bestimmt von den warmen Tönen Tintoretto Ceylon Bordeauxrot und Curry. Zu den beiden Strukturpapieren kombinieren wir Countryside Mistral Weiß. Dieses Papier ist mein persönlicher „Geheimtipp“ für den Spätsommer 2020. Wenn Ihr auf natürliche Papiere und besondere Strukturen steht, schaut Euch das Papier unbedingt einmal an. Die weißen Flocken machen das Material wirklich zu etwas ganz Besonderem. Außerdem geben sie Eurer Papeterie einen organischen Touch!


Tintoretto Ceylon Curry - Color Scheme Sahara

Natürlich darf auch ein türkisblaues Papier nicht fehlen. Die vielen tolle Fliesen und die blaue Stadt haben einfach einen zu wunderbaren Einfluss auf die Farben Marokkos.


Colorpalette Wildes Lanzarote


Tintoretto Curry - Colorpalette Wildes Lanzarote

Wenn ein Ort so sehr von der dunklen Wildheit der Vulkane geprägt ist, sticht jeder Farbklecks umso mehr ins Auge. Beim Blick auf die Insel dachten wir an die Mondlandung 1969 und an die ersten Spuren des Marsrover im Sand des fremden Planeten. So ähnlich muss es dort sein. Die kanarische Insel raubte uns mit ihren erdigen Farben, mit Ihrer steinigen Kargheit den Atem. Auf eine völlig positive Art und Weise. Am Strand El Golfo schmiegt sich schwarzer Sand in der Bucht an rote Klippen.


Tintoretto Curry - Colorpalette Wildes Lanzarote

Die niedrigen, weiß gekalkten Häuser von Punta Mujeres, Teguise und anderen kleinen Orten klammern sich an den dunklen Boden. Dieser maximale Farbkontrast wird aufgelockert von grünen Palmen, vereinzelten tropischen Blumen und den Bauwerken César Manriques.

Manrique ist der kreative Vater der Insel. Der gestalterische Einfluss des Malers, Bildhauers, Architekten und Umweltschützers ist nicht nur nicht zu übersehen. Manriques Arbeit gehört zu der Vulkaninsel wie Ying und Yang zueinander gehören. Seine Arbeit verkörpert die Verschmelzung von Kunst und Natur. Seine Bauwerke baute er in den Lavastein. Dafür nutzte er natürliche Tunnel und Höhlen. Die Kunst in seiner Foundation, dem ehemaligen Wohnhaus gehört zu dem Buntesten, was man an Farbe auf der Insel entdecken kann.

Wenn Ihr einmal vom Mirador del Rio über die Insel geschaut habt, werdet Ihr eine unglaubliche Menge an erdigen Tönen zwischen hellem Beige und Lavaschwarz gesehen haben. Und ein paar Flecken, an denen sich leuchtende Farben ihren Weg gebahnt haben.


Tintoretto Curry - Colorpalette Wildes Lanzarote

Unsere Farbpalette Wildes Lanzarote wird von dunkleren Papieren dominiert. Colorplan Schiefergrau / Slate und die schwarzen Bindfadenhüllen bestimmen den Mix. Das Künstlerpapier Luma Mixed Media A5 mit seiner strukturierten Oberfläche ist unser Zeichen der Bewunderung für die Architektur Manriques. Das knallige Tintoretto Ceylon Curry ist der lebendige Farbakzent. Das farbige Detail, das umso deutlicher sichtbar wird. Es ist die Blüte, die Wind und Vulkanboden trotzt. Es sind unsere Farben der Insel Lanzarote.



Welche Farben oder Reisen haben Euch in diesem September inspiriert? Schreibt uns!

Schaut auch gerne unsere anderen Color Palettes Summer im Blog noch einmal an.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.