#recommondaytion bei Papier Direkt – DIYs von Wiebkeliebt

Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.

Wir finden: Der Montag ist viel besser als sein Ruf in der Arbeitswelt. Zum Beispiel freuen wir uns auf den Montag, weil wir unter dem Hashtag #recommondaytion, die Idee unterstützen, interessante Instagram Profile zu empfehlen. Hier im Papier Direkt Blog und auf Instagram stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspirationen zu unterschiedlichen gestalterischen Themen. Heute geht’s um Wiebke Wendt. Sie ist der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt. Die Ostfriesin hat uns mit ihrem farbenfröhlichen Instagram-Feed begeistert. Hier gibt es einen Einblick in die Projekte von @Wiebkeliebt sowie ihre Antworten auf unsere drei Fragen zum #recommondaytion.
 
 
Neben Papier setzt sie auch Wolle, Holz und Fimo als Materialien ein und gibt nicht mehr gebrauchten Dingen in ihren Upcycling-Projekten einen neuen Nutzen.
 
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 
 

Wiebke, stell‘ Dich und die Inhalte deines Blogs bitte kurz vor.

 
Hinter Wiebkeliebt stecke ich, Wiebke aus Ostfriesland. Auf meinem Blog veröffentliche ich wöchentlich neue Inhalte zu den Themen DIY, Upcycling, Handarbeiten und Pflanzenliebe. Ich liebe es schöne Dinge mit eigenen Händen zu gestalten. Für Unternehmen erstelle ich frische und einzigartige Kreativideen und Fotoproduktionen um neue Produkte perfekt in Szene zu setzen.
 
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 
 
Do it yourself bedeutet für mich: weg von der Massenware, hin zum Individuellen, Selbsterschaffenen. Wenn dafür Dinge verwendet werden, die anderweitig nicht mehr gebraucht werden, kann Do-it-yourself aber auch Upcycling, Wiederverwendung und Ressourceneinsparung bedeuten. Ich liebe schlichtweg alles Selbstgemachte.
 
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 
 

Wenn es ein DIY Projekt gäbe, dass Deinen Charakter verbildlicht, wie sähe das aus?

 
Puh, das ist nicht leicht. Ich arbeite mit vielerlei Materialien und liebe genau diese Abwechslung. So wird es nie langweilig und manchmal entstehen ganz neue Variationen dabei.
 


 
Ich bin mit dem Material Wolle sehr verbunden, da ich hier meinen kreativen Ursprung habe. Besonders gerne arbeite ich mit natürlichen Materialen, die ich im Garten oder beim Spazierengehen entdecke. Mittlerweile habe ich da eine recht gut aufgestellt Sammlung bei mir im Kreativatelier.
 
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 


 
 

Welches Instagram-Profil hat Dich in letzter Zeit besonders inspiriert und begeistert?

 
Eins meiner aktuellen Lieblingsprofile ist @honigkukuk. Katja bastelt so schöne und farbenprächtige Sachen, die mir gerade die Wartezeit auf den Frühling versüßen. Ihre tollen Ideen zum Thema Upcycling beeindrucken mich.
 
 
Am #recommondaytion Montag stellen wir spannende Kreative vor und liefern Inspiration. Heute: Wiebke Wendt, der kreative Kopf des DIY-Blogs Wiebkeliebt.
 
 
Wir bedanken uns fürs Mitmachen bei unserem #recommondaytion.
 
Wenn Sie jetzt noch mehr farbenfrohe DIYs von Wiebke Wendt sehen möchten, statten Sie @wiebkeliebt bei Instagram doch mal einen Besuch ab!
 
Fotos: Wiebke Wendt / @wiebkeliebt

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.