Unsere Papiersorte – Metallics gebürstet

Eine farbintensive Sorte aus unserer Metallics Familie, dessen Oberfläche an gebürstetes Metall erinnert. Wie vielseitig Metallics gebürstet einsetzbar ist sehen Sie hier.

Die Papiersorte Metallics gebürstet ist einer der beiden Ableger, die im vergangenen Jahr aus der bisherigen Sorte Metallics hervorgegangen sind. Es ist das farbintensivere der beiden Programme und sein Name war schnell gefunden, da die Oberfläche sowohl optisch als auch beim Anfassen an gebürstetes Metall erinnert. Das Metall ist dabei unterschiedlich stark aufgeraut, wodurch ein spannender, feiner Wechsel zwischen stärker und schwächer reflektierenden Stellen in der Oberfläche entsteht. Eben dieser Effekt zeichnet Metallics gebürstet aus. Die Oberfläche ist leicht strukturiert. Diese pudrige Struktur erzeugt wunderschöne, zarte Lichtreflexe. Sie lässt die jeweilige Papierfarbe je nach Lichteinfluss in leicht abweichenden Schattierungen erscheinen ohne die Intensität der Farbe zu schwächen.

 
Selbst kühlere Farbtöne erhalten dadurch ein gewisses Maß an Weichheit. Diese Weichheit ist auch zu spüren. Trotz des festen Griffs, den das Material besitzt, tritt zuerst dieses seidige Gefühl in den Vordergrund, das man vom Berühren mattierter Schmuckstücke kennt. Metallics gebürstet ist weniger opulent als andere Metallic-Sorten. Dennoch oder wahrscheinlich gerade deshalb besitzt es eine bestechende Eleganz.
 
Die Blätter der Papiersorte Metallics gebürstet sind beidseitig durchgefärbt. Die Farbpalette setzt sich aus acht Farben zusammen, bei deren Auswahl uns die Kombinationsvielfalt der Farben untereinander sehr wichtig war. Alle Farben ergänzen sich gegenseitig hervorragend, sodass alle Kombinationen möglich sind.
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Farbübersicht
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Farbübersicht
 
Wer es Ton in Ton mag kann bspw. Silberweiß, Antimon, Chrom und Shadow perfekt miteinander verbinden. Ob Sie zwei, drei oder alle vier Töne nutzen möchten, Sie erhalten bei allen Varianten ein harmonisches Ergebnis. Je nachdem, ob Sie ein wärmeres oder kühleres Farbschema anstreben, nutzen Sie Antimon und Shadow als warme Komponenten, Silberweiß und Chrom als die kühleren.
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Farbübersicht Grautöne
 

Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Nude kombiniert mit Shadow

Tolles Farbduo für Einladungen: Nude mit Briefhülle in der Farbe Shadow


 
Auch bei hell-dunkel Gegensätzen stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Einer unserer Favoriten ist hier das zarte, hautfarbene Nude zusammen mit dem warmen, mystischen Shadow. Die beiden Töne schmiegen sich regelrecht aneinander und geben ein äußerst harmonisches Paar ab. Aus dem Bild lässt sich durchaus ein entsprechender Verwendungszweck für Hochzeiten ableiten, wobei wir uns die beiden auch wunderbar als Tischpapeterie und Einladungsduo für ein Silvesterbankett vorstellen können. Als dritter Verbündeter käme Silberweiß oder Gold in Frage.
 
Die Mutigen, die gerne mit Farbkontrasten spielen, kommen auch zum Zug. Sie haben ebenso die Wahl zu entscheiden, ob sie sich eher zurückhalten oder doch aufs Ganze gehen möchten. Blueprint verträgt sich mit Gold ausgezeichnet, und wem das nicht genug ist, der dreht mit Blau-Cognac richtig auf. Ein toller Font oder stilvolle Kalligraphie setzen dem Ganzen dann die Krone auf.
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Cognac kombiniert mit Blueprint

Farbiges Statement auf Hochzeitseinladung: DIN lang Karte Cognac mit Umschlag im Ton Blueprint.


 
Einige der Farben sind regelrechte Alleskönner, da sie sich besonders gut an die kombinierten Farben anpassen. Mit Nude oder Antimon als Basis können Sie den Gesamteindruck mit der zweiten Farbe in die gewünschte Richtung steuern: Antimon und Shadow als eine seriöse, zugleich warme Kombination. Nude und Blueprint sorgen für frische Abwechslung während Antimon und Cognac ein rauschendes Fest ankündigen. Auch miteinander geben Nude und Antimon ein gutes Bild ab: beim Sommernachtsfest, als Weihnachtsgruß für Geschäftskunden oder als Hochzeitslader zur Feier im Glashaus…
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Shadow kombiniert mit Antimon

Edle Programmhefte – verpackt und versandbereit in passender DIN lang Hülle.


 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Nude kombiniert mit Blueprint
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Cognac kombiniert mit Antimon
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Nude kombiniert mit Antimon

Zart und trotzdem vielsagend: Antimon und Nude feiern jedes Fest mit, von der Sommerparty bis zur Weihnachtsfeier.


 
Natürlich passen darüber hinaus die Nuancen aus der Schwesterfamilie Metallics schimmernd gut zu Metallics gebürstet.
 
Beim Mix mit anderen Sorten tendieren wir ganz klar zu Gegensätzen. Materialien mit natürlichem Charakter ergänzen die anfangs beschriebene Optik und Haptik des Papiers Metallics gebürstet perfekt. Papiere, deren Oberfläche nicht zu geschlossen oder leicht strukturiert ist, sind immer eine gute Wahl. Wir haben für Sie unsere Lieblinge zusammengestellt und möchten Sie animieren, in Ihre Suche nach passenden Möglichkeiten auch die anderen Bereiche wie Business- und Druckpapiere mit einzuschließen. Unsere Vorschläge für absolut gelungenes Crossover zeigen wir Ihnen am Beispiel von Metallics gebürstet Cognac:
 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// kombiniert mit Hatari Hochweiß

Metallics gebürstet kombiniert mit Blättern und Kuverts der Sorte Hatari in der Farbe Hochweiß.


 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// kombiniert mit Flora Creme

Metallics gebürstet kombiniert mit Flora Creme


 
Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// kombiniert mit Biotop 3 Naturweiß

Einleger aus Biotop 3 Naturweiß zu quadratischen Karten in Cognac.


 
Zeitlos schön ist und bleibt jedoch der Mix mit Transparentpapier:
 

Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// kombiniert mit Transparent Premium
 
Vorstellen können wir uns Metallics gebürstet an vielen Orten: auf den Tischen Ihres Restaurants, im Visitenkartensammler Ihrer Geschäftspartner, im Broschürendisplay Ihrer Boutique, am Weihnachtsbaum in Ihrem Schaufenster, bei Ihrem Firmenjubiläum und in den Briefkästen der Hochzeitsgäste Ihrer Kunden…
 
Gemessen an den unzähligen Kombinations- und Verwendungsmöglichkeiten ist das ein vergleichsweise kleiner Einblick in die vielen Möglichkeiten, die Ihnen die Sorte Metallics gebürstet bietet. Wir würden nicht müde, Ihnen dazu weitere Vorschläge zu machen, aber wir möchten Ihnen den Spaß am selbst ausprobieren nicht nehmen. Sollten Sie jedoch Fragen haben, beraten wir Sie natürlich gerne.
 
Metallics gebürstet ist FSC®-mix zertifiziert. Die Sorte ist mit Blättern in den Formaten DIN A4 und DIN A3 in unterschiedlichen Grammaturen ausgestattet. Der Einstiegspreis liegt bei 14,95 Euro, netto, für 50 Blatt DIN A4 in der 120 g-Qualität. Karten sind im quadratischen Format 150 x 150 mm sowie DIN lang hochdoppelt mit jeweils passenden Umschlägen erhältlich. Eine vollständige Sortenübersicht finden Sie hier:  PDF Metallics gebürstet Sortenübersicht – Jetzt herunterladen!
 
Metallics gebürstet ist beidseitig bedruckbar und verfügt über gute Laufeigenschaften für Laserdrucker und Kopierer. Für die Nutzung von Inkjetdruckern sowie die Arbeit mit starken Grammaturen empfehlen wir die Verarbeitungsfähigkeit des Gerätes vorab zu testen. Dafür eignet sich das entsprechende Probepäckchen, in dem alle Farben, Grammaturen sowie Karten und Hüllen bemustert sind. Mit Hilfe unseres Drucktest-Templates, das Ihnen zur freien Nutzung zur Verfügung steht, können Sie das Zusammenspiel von Druck- und Materialfarben gut vergleichen.

Papierdirekt Drucktest-Template – Jetzt herunterladen!

Papier Direkt Blog blog.papierdirekt.de /// Metallics gebürstet /// Drucktest auf Cognac und Shadow
 
Na, haben Sie schon eine Idee, wie Sie die Papiersorte Metallics gebürstet in einem Ihrer nächsten Projekte verwenden?

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *