Hansespirit 2019 – Hamburger Messe für Spirituosen

Wir zeigen Ihnen Eindrücke von der 11. Hansespirit und passende Papierempfehlungen für ein gelungenes Getränkebranding.

Zum elften Mal hat die Hansespirit am ersten Februarwochenende an der Hamburger Fischauktionshalle angelegt und den Besuchern ihre Türen geöffnet. Auf der Spirituosenmesse konnten die Gäste Schnäpse probieren, mehr über den eigenen Geschmack lernen und im Gespräch mit Fachleuten tiefer in die Materie Spirituosen eintauchen. Dabei fanden sich unter den Ausstellern nicht nur die Global Player der Getränkewelt, sondern auch die kleinen Destillerien, die den Geschmackshorizont um spannende Nuancen erweitern. Wir zeigen Ihnen Eindrücke von der Hansespirit und Papierempfehlungen für ein gelungenes Getränkebranding.
 


 
Auf der Messe in der Hamburger Fischauktionshalle konnten die Besucher Whisky, Gin, Rum, Tequila, Cognac, Vodka und andere Edelbrände in großer Auswahl probieren. Die Eindrücke der Austeller und Besucher haben wir für Sie auf Instagram zusammengetragen.
 

 
Man erkennt deutlich, dass der Charakter eines Edelbrands auch in der Gestaltung des Etiketts Ausdruck findet. Wie bedeutend die Rolle von Design und Papier dafür ist, haben wir im Blogbeitrag Verpackungsetiketten für Wein, Seife und Honig – 12 x Print gezeigt.
 
 

Papierempfehlungen zur Hansespirit

 
Drei Papiersorten, die sich dabei als besonders geeignet erwiesen haben, waren das natürliche Feinpapier Crush, die kölsche Papiersorte Jupp und das pudrig glänzende Metallics gebürstet.
 
 
favini-crush-grape-winzer-1
 
Jupp, das neue Businesspapier mit grafischen Qualitäten. Was Jupp mit Köln und dem Kölschen Grundgesetz zu tun hat lesen Sie jetzt im Papier Direkt Blog.
 
Eine farbintensive Sorte aus unserer Metallics Familie, dessen Oberfläche an gebürstetes Metall erinnert. Wie vielseitig Metallics gebürstet einsetzbar ist sehen Sie hier.
 
 
Wenn Sie selbst gerade an einem Getränkebranding arbeiten und unter diesen drei Papiersorten noch nicht Ihren Favoriten gefunden haben, schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.