DIY Weihnachtskarten mit Stempeln – Unsere kleine Bastelstube ist zu Besuch

DIY Weihnachtskarten mit Stempeln aus nachhaltigem Papier mit Kupferumschlägen

Leute, Leute, wie die Zeit vergeht….!?!… Und natürlich: es ist schon wieder Weihnachten! Ihr seid spät dran mit Eurer Weihnachtspost? Das macht gar nichts!

Im Hinblick auf den anstehenden Tag der Weihnachtskarte am 09. Dezember haben wir nämlich die Köpfe mit den beiden Mädels von Unsere kleinen Bastelstube zusammengesteckt. Martina und Manuela stellen mit viel Liebe in ihrer Bastelstube DIY-Sets zusammen, mit denen sich schnell und leicht Schönes zu allen möglichen Anlässen basteln lässt. Das Konzept der beiden ist wirklich Klasse.
Es sind nicht zwingend Handlettering- oder Malkenntnisse notwendig, um schöne Ergebnisse zu erzielen. Es gibt Stempel mit gleichmäßig geschwungen Schriften oder Motiven sowie die passenden Papiere. Und das beste: Euch wird Schritt für Schritt erklärt, wie Ihr vorgeht. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Am besten erzählen Euch die beiden aber selbst ein bisschen von sich, bevor es mit dem DIY los geht, das sie für Euch vorbereitet haben.

Sich in ein Businessabenteuer zu stürzen ist eine Sache, es mit jemandem gemeinsam zu tun, nochmal etwas anderes. Wie habt Ihr beiden denn zusammengefunden und wann wusstet Ihr: „Das packen wir gemeinsam an?“

Manuela: Wir haben uns beim Babytreffen unserer erstgeborenen Mädchen kennengelernt. Martina hat kurz davor die Liebe zu den Stempeln entdeckt und mir davon erzählt. Sie war auch gleich so begeistert von den vielen Möglichkeiten, vor allem der Leichtigkeit des Selbermachens mit Stempeln.
Martina hat sich entschieden ihre Kreativität auch beruflich einzusetzen. Mit inzwischen zwei kleinen Kindern war es aber schwierig, diese Träume alleine auszuleben. So hat sie mich ins Boot geholt. Unsere gleichaltrigen Kinder und die Liebe mit Freude etwas selber herzustellen, verbindet uns bis heute. Diese Freude am Erlebnis Selbermachen wollen wir weitergeben und so kann sich jeder das Freulebnis nach Hause holen.


Euer Credo ist: „schnell, einfach und schön“. Was ist Euch am wichtigsten bei der Zusammenstellung Eurer Sets?

Martina: Jedes Set ist von uns erprobt, mit viel Freude zusammengestellt und einzigartig. Es gibt viele Ideen dazu und wenn man uns auf Instagram folgt, spürt man diese positive Energie, die wir in jedes Projekt stecken 🙂
Wir arbeiten mit tollen Lettering Artists wie Ines Cermak (@callinigraphy) und Illustrator:innen wie Anne Kubik zusammen. Dadurch entstehen Designs, die man sonst nirgends findet.
Unsere Kunden haben Spaß am Basteln und erhalten bewundernde Blicke, wenn sie ihre persönlichen Karten verschenken.

Ihr habt Euch für das DIY die Crush Karten in der Farbe Grape und einen kupferfarbenen Umschlag dazu gewünscht. Nun sind natürlich alle gespannt, was Ihr Euch dazu überlegt habt.



DIY-Anleitung Weihnachtskarten

Pssst: Die Materialliste mit den Links findet Ihr am Ende der Schritt-für-Schritt-Anleitung. 😉

Wir haben uns für die Geschenke (aus dem Stempelset Weihnachtswünsche) entschieden, da diese so vielseitig sind. Du kannst sie unterschiedlich platzieren und mit verschiedenen Texten kombinieren.

1. Richte alle Materialien und wähle zusammen passende Farben.

Materialien für DIY Weihnachtskarten mit Stempeln

2. Klebe das längste und schmalste Geschenkpackerl auf einen Acrylblock. (selbstklebend!)
Benetze den Stempel gleichmäßig mit Tinte. Stemple nun den Abdruck in die Mitte der Karte. Am besten wählst Du einen Rosaton, z. B. VersaMagic Malted Mauved.


3. Nun stempelst du auf der rechten Seite ein zweites Geschenk dazu. Hier wählst du ein zartes Braun oder Gelb wie das VersaMagic Wheat.


4. Jetzt klebst du das dritte Geschenkpackerl auf den Acrylblock und stempelst den Abdruck auf die linke Seite. Hier passt ein mittlerer Braunton sehr gut. Wir haben uns das VersaMagic Gingerbread ausgesucht.


5. Platziere noch die Texte oberhalb und unterhalb der Geschenke.


6. Für das gewissen Etwas kommt noch ein bisschen Glitzer dazu. Das Stempelkissen Delicata in Rosegold schimmert dezent und harmoniert perfekt mit dem Briefumschlag in Kupfer und lässt die Karte weihnachtlicher wirken.


7. Fertig ist die selbstgemachte und individuelle Weihnachtskarte 🙂

DIY Weihnachtskarte aus nachhaltigem Papier Crush mit Stempelmotiv

Was brauche ich für die DIY Weihnachtskarte?

Wer das Weihnachtkarten DIY von Martina und Manuela nachmachen möchte, kann das entweder mit den verwendeten Materialien und Werkzeugen tun:

oder selbst Hand anlegen und das DIY ohne Stempel lettern und malen.

Zudem verlosen wir am kommenden 2. Adventsonntag auf unserem Instagramkanal drei DIY-Pakete für gestempelte Weihnachtskarten. Schaut unbedingt vorbei und macht mit. Es lohnt sich!



Noch mehr Inspirationen für Weihnachtskarten mit Stempeln

Martina und Manuela haben auch noch zwei alternative Gestaltungen für Euch umgesetzt. Mit ein paar kleinen Änderungen könnt Ihr so mit den gleichen Stempeln noch viel mehr Varianten umsetzen.

Martina und Manuela haben noch für viele weitere Anlässe und Themen einen ganzen Strauß voller Ideen und Werkzeuge. Wer noch Geschenke sucht oder für sich stöbern möchte, findet hier alle Links:


Copyright-Hinweis: Alle Bilder in diesem Artikel © Unsere kleine Bastelstube

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.