Design Kit: Bewerbung und Präsentation – die richtigen Papiere finden

Design Kit: Bewerbung und Präsentation – die richtigen Papiere finden

Unsere berufliche Situation ist ein dauernder Prozess. Das gilt für Angestellte ebenso, wie für freiberuflich Tätige und selbstständige Unternehmer. Besonders im Moment müssen viele Ihre berufliche Tätigkeit neu denken, da sich ihre Arbeitswelt durch Corona verändert hat. Kein Wunder also, wenn bei einigen die Gedanken um die Bewerbung für eine berufliche Neuausrichtung oder Weiterentwicklung kreisen.

Unabhängig vom Ziel, das Du anstrebst, ist ein wichtiger Bestandteil, Dich und Deine Arbeit zu präsentieren. Das gilt für einen Positionswechsel innerhalb der Firma ebenso wie für eine berufliche Neuorientierung. Ob Du mit einem neuen Arbeitgeber sprichst oder neue Kunden akquirieren willst, Deine Präsentation soll im besten Fall all Deine Fähigkeiten und Erfahrungen vermitteln. Mit dem heutigen Design Kit geben wir Dir Unterstützung bei der Gestaltung von Bewerbungen, Portfolios, Blogger- und Media Kits.


Zeig die beste Seite Deiner Persönlichkeit, aber zeig sie eben auch!


Dir ist sicher bekannt, dass wir Menschen uns innerhalb von 7 Sekunden einen ersten Eindruck vom Gegenüber machen. Wie toll ist es, wenn die Präsentation Deiner eigenen Person und Arbeit schon in den ersten 6 Sekunden den Wunsch erzeugt, mehr zu erfahren.


Jupp DIN lang Umschläge und A4 Papier

Ob Du nach einer neuen Festanstellung suchst, als Blogger die Zusammenarbeit mit einer Firma anstrebst oder Dich als Selbständiger um neue Kunden bemühst – wichtig ist, dass Deine Fähigkeiten zu den Anforderungen der neuen Aufgabe passen. Daher sollte vorab schon entsprechende Zeit in die Wahl der passenden Kontakte fließen.

Völlig klar ist, Du solltest die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse wohlwollend beschreiben, aber ehrlich sein. Das heißt: Betreibe kein unnötiges Understatement, trag‘ aber auch nicht zu dick auf.

Wenn Du noch unsicher bist, was inhaltlich in eine Bewerbung oder ein Blogger Media Kit gehört, findest Du im Netz zahlreiche fachkundige Quellen. Schau zum Beispiel einmal hier:

Mach es inhaltlich also passend. Schau Dir das Profil der Firma oder der Person an, mit der du zusammenarbeiten willst. Dann achte darauf, dass Deine Präsentation die Punkte der Ausschreibung konkret aufgreift.


Jupp DIN A4 Papier in Weiß

Gestalterisch kannst Du mit Deinem Layout Deine Inhalte nochmals unterstützen. Lenke den Leser auf die Punkte, die Dir besonders wichtig sind.

  • Das Wichtigste: Halte Deinen Lebenslauf kompakt. Selbst wenn es über die Jahre viel gibt, was Dich geprägt hat, beschränke Dich auf die absolut relevanten Informationen. Das zeigst Du mit so wenig Seiten wie möglich, so vielen wie nötig.
  • Überlege, welche Attribute und Fähigkeiten Du in Deinem Lebenslauf auf jeden Fall vermitteln willst. Es gibt verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Schau Dir einmal unser Bildbeispiel an. Dort sind beispielsweise die Fähigkeiten wie auch die Kontaktinformation farbig hinterlegt. Das zieht den Blick an. Die Informationen treten deutlich in den Vordergrund und werden sofort aufgenommen.
  • Hebe in Deinem Lebenslauf die Informationen hervor, die für die neue Aufgabe relevant sind. Dafür kannst du typografische Hervorhebungen wie Schriftschnitt (Fett, Kursiv), Unterstreichungen und Farbe wählen. Auch die Kombination verschiedener Schriftarten ist möglich.
    Aber auch hier gilt grundsätzlich: Weniger ist mehr. Nicht zu viele Stile mischen. Entscheide Dich für max. 2 verschiedene Schriftschnitte, Farben oder Schriftarten im gesamten Dokument. Sonst geht der Effekt des Hervorhebens verloren.
  • Ein Foto ist bei der Bewerbung zwar keine Pflicht mehr. Ein sympathisches, professionelles Bild von Dir kann Deinem Wunsch nach einem neuen Projekt aber sicher helfen. Die Sympathie spielt schließlich bei der Auswahl neuer Kollegen eine große Rolle. Viele Fotografen bieten für annehmbares Geld hochwertige und professionelle Bewerbungs- und Businessfotografie an.

Handelt es sich um ein traditionelles Unternehmen, gestalte Deine Bewerbung oder Präsentation eher konservativ. Die Vorstellung bei einem Start- Up, einem Medienunternehmen oder einem kreativen Idol darf mit Sicherheit auffälliger sein.


Munken Pure DIN A4 Feinpapier und Muskat C4 Umschlag

Wenn Du kein eigenes Layoutprogramm besitzt, die Präsentation Deiner Arbeit aber gern kreativ gestalten willst, schau Dir einmal Canva an. Vielleicht findest Du in den Vorlagen für Bewerbungen einen Entwurf, der gut zu Dir passt. Die Schriften, die wir Dir weiter unten im Text empfehlen, findest Du dort ebenfalls.

Die passende Farbe für Deine Bewerbung

Farben lösen Reize und Emotionen aus. Das zeigt uns die Natur mit Ihrer Farbenpracht. Aber auch Kleidung, Interieur und Werbung verdeutlichen das immer wieder – Farben transportieren Gefühle. In der Beurteilung von Farben geht es neben den eigenen Vorlieben auch um kulturelle Gemeinsamkeiten.


Muskat DIN C4 Buverts und Munken Pure Feinpapier für Bewerbungen

Traditionell betrachtet galt beim Dresscode in der Vorstellung für eine Zusammenarbeit folgende Faustregel: Schwarz, Grau und Dunkelblau vermitteln Seriosität. Bunt tragen eher „die verrückten Kreativen“.
In einigen Branchen ist das sicherlich noch stärker gefragt. Im Jahr 2020 kannst Du diese Regel aber natürlich auch in einem gewissen Maß aufbrechen. Eine richtig dosierte Akzentfarbe ist mittlerweile absolut erlaubt.


Munken Pure Feinpapier für Bewerbungen

Wie Du in Deinen Bewerbungsunterlagen oder Präsentation mit Farbe umgehen kannst, zeigen wir Dir anhand zweier Möglichkeiten:


Farben auf Identifikationskurs

Du willst Deinem Gegenüber zeigen, dass Du Dich bereits jetzt als Teil des Unternehmens siehst? Nutze die Farben des Unternehmens für Deine Bewerbung. Wenn Du eine ausgewählte Farbe für Überschriften, Icons oder Auszeichnungen nutzt, zeigst Du dem künftigen Partner, dass Du dich mit dem Unternehmen identifizierst. Außerdem wird dabei dein Umgang mit Farben deutlich.


Farben als Alleinstellungsmerkmal

Vielleicht sind Deine Unternehmungen aber auch schon unter den Farben eines eigenen Branding öffentlich. Dann musst Du diese Farben natürlich für die Gestaltung Deiner Präsentation oder Bewerbung nutzen. Schließlich hast Du diese Farben als relevant für Dich herausgefunden.


Auch hier geht es natürlich um eine stimmige Schnittmenge.
Triffst Du beispielsweise mit einem eigenen Branding voller leuchtender Farben auf die monochrome Strenge eines Finanzunternehmens, wird sich der Personaler überlegen, ob Du die passende Besetzung einer offenen Stelle bist.

Natürlich ist die Wahrnehmung und Wirkung von Farben individuell. Trotzdem kann man sagen, dass die Allgemeinheit Farben im beruflichen Kontext so einschätzt:

  • Rot steht für Selbstbewusstsein, Aggressivität, Dominanz, Gefahr, Provokation und Aufregung
  • Gelb gilt als ausdrucksstark und kommunikativ, optimistisch und belebend.
  • Grün steht für Natürlichkeit, Ausgeglichenheit und Beständigkeit.
  • Schwarz ist die Farbe für Seriosität, Eleganz, Wahrheit, Glaubwürdigkeit.
  • Weiß ist rein, zurückhaltend, hell, neutral, ehrlich und friedlich.
  • Blau ist beruhigend, zuverlässig und seriös.

ÜBRIGENS: Blau ist in der Farbwelt aber auch so etwas wie der kleinste gemeinsame Nenner. Das Ergebnis einer Microsoft Studie war: Links in dem Blauton mit dem Hex-Code #0044CC werden weltweit am häufigsten geklickt.

Aus Sicht der Papiermacher der Sorte Colorplan ist Marrs Green die beliebteste Farbe der Welt.

Mithilfe der Gesellschaft für Konsumforschung hingegen wurde die hässlichste Farbe der Welt gesucht – und angeblich auch gefunden.
Die Wahl fiel auf Pantone 448C, eine zugegeben eher etwas undefinierte Mischung aus Braun und Grün mit leichten Ocker-Untertönen.


Welches Papier für Präsentationen und Bewerbungen?


Falls Du überlegst für Dein Personal Branding mit farbigem Papier zu arbeiten oder Dein Corporate Design planst, sieh Dir die Papiersorte Colorplan an.


Colorplan Marrs Green / Türkisgrün - Farbkarte


Neben dem knalligen Marrs Green gibt es in der Farbrange noch weitere 54 Farbnuancen, die Dein Branding und Deine Farbpalette wiedergeben oder bereichern.


Um die farbigen Papiere zu ergänzen oder in Deiner Präsentation eher mit neutralen Tönen zu arbeiten, empfehlen wir Dir diese Papiere:


Jupp ist das Businesspapier mit dem super Preis-Leistungs-Verhältnis.
Für Deinen Einstieg in die Berufswelt oder die Suche nach einer neuen Richtung brauchst Du neben dem Papier auch die passenden Umschläge? Und das alles zu einem moderaten Preis?


Jupp A4 Papier - Vergleich der verschiedenen Ausfühurungen

Die Sorte Jupp bietet Dir die Formate DIN lang, DIN C5 und DIN C4. Die beiden Farben Hochweiß und Naturweiß werden von einer Recylingvariante ergänzt. Unter dem Namen Jupp Weiß Recycling bekommst Du alle Papierstärken und Hüllenformate auch aus 100 % Recyclingpapier. Dafür wurde Jupp sogar mit dem Blauen Engel zertifiziert.


Munken wird sehr oft für den Druck von Portfolios, Lookbooks und Ausstellungskatalogen genutzt. Bestimmt auch wegen der tollen Haptik und den besten Druckeigenschaften, die es mitbringt. Mit Sicherheit sieht auch Deine Präsentation darauf echt klasse aus!


Munken Feinpapier - Farbvergleich der Sorten Pure, Polar und Lynx

Das Designpapier Munken kommt mit skandinavischer Klarheit daher. Das glatte Geschäfts- und Druckpapier kannst du in drei Farben auswählen: Polar ist der hellste Weißton. Lynx ist ein leicht abgestuftes Naturweiß. Das Munken Pure zeigt dann schon eine deutliche Cremetönung.

Wenn du mehr über die Papiersorte Munken wissen möchtest, hier haben wir es schon einmal im Detail vorgestellt.


Du möchtest mit einer Manufaktur zusammenarbeiten oder bewirbst Dich bei einem Unternehmen mit offensichtlichem Fokus auf Natürlichkeit?


Muskat Kraftpapier DIN A4

Muskat Kraftpapier ist da genau das richtige Papier für kreative Akzente in Deiner Bewerbung. Wie genial Du das braune Kraftpapier einsetzen kannst, siehst Du zum Beispiel gleich noch an den Arbeiten von Marco Sigwart.


Die passende Schrift für Deine Präsentation



Wie Du in den anderen Teilbereichen unseres Design Kits gelesen hast, geht es bei Deiner Präsentation um eine möglichst hohe Übereinstimmung zwischen den Wünschen des künftigen Geschäftspartners und Deinen Fähigkeiten sowie Deiner Ästhetik.


Munken Pure Feinpapier für Bewerbungen

Das setzt sich natürlich in der Wahl der Schriften fort. Achte unbedingt auf sauber gestaltete, gut lesbare Schriften. Das gilt insbesondere für die Wahl der Satzschrift. Und müssen wir wirklich noch einmal betonen, dass die Comic Sans niemals, wirklich niemals in einer Bewerbung auftauchen sollte? 🙂


Hier sind drei Schriften, mit denen Du Deine Präsentation zielsicher gestaltest.

HK Grotesk Light und HK Grotesk Bold

Font HK Groteskt light und bold

HK Grotesk ist ein Freefont, der an DEN Schriftklassiker Helvetica angelehnt ist. Helvetica ist eine der weltweit erfolgreichsten und meistgenutzen Schriften für das Erscheinungsbild von Unternehmen. Mit den Schriftschnitten HK Grotesk Light und HK Grotesk Bold hast Du eine gute Bandbreite für Fließtext und Hervorhebungen in Deiner Bewerbung.


Abril Fatface

Font Abril Fatface und Abrl Fatface italic

Die Abril Fatface ist eine Akzentschrift mit starker Aussage. Im Stil einer fetten Bodoni mit starken Kontrasten zwischen Linien, Rundungen und Serifen. Die Schnitte Abril Fatface und Abril Fatface Italic sind Freefonts und Teil der größeren Schriftfamilie Abril.
Die kostenpflichtigen Schriftschnitte findest du auf Type Together.

Josefin Sans

Font Josefin Sans

Klar, elegant und mit einem Hauch Vintage. Das ist die Stilistik der Schrift Josefin Sans. Bekanntestes Vorbild ist Paul Renners Futura von 1927. Mit Josefin Sans kannst du sowohl kleine Mengen Fließtext als auch größere typografische Akzente gestalten.


Das i-Tüpfelchen auf der Inspiration

Wer unsere Design Kits schon kennt, weiß, dass wir nicht nur unsere konkreten Tipps zu Papieren zeigen. Daneben präsentieren wir Dir auch immer eine feine Auswahl von Instagram Beiträgen, die Dir zu einem Aspekt des Themas noch weitere Inspiration liefern.




Deine Arbeit und Deine Fähigkeit zu präsentieren, dazu gehört eine Portion Mut und Antrieb. Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Umsetzung und hoffen, unsere Infos helfen Dir mit dem nächsten Schritt auf Deinem Weg!

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.