Color Palettes Colorplan Kiwigrün – Auf grüner Welle durchs Jahr

Detail einer Papeterie rund um das Papier Colorplan in der Farbe Kiwigrün

Grün – das ist diese unglaubliche Fülle an Nuancen, die wir in der Welt um uns herum vorfinden. Grün, das ist nicht eine Farbe. Grün ist das alarmierende, grelle Grün eines Pfeilgiftfroschs ebenso wie das tiefe, fast schwarze Grün alter Wälder im Nebel. Wir konzentrieren uns heute mit Kiwigrün ganz auf die Frische. Unsere Color Palettes im Mai drehen sich um den Farbton Chartreuse aus dem Colorplan Sortiment.

Wir betten diesen einen Ton in eine Woge grüner Nuancen und zeigen Euch dazu unsere Moodboards für die vier Jahreszeiten. Colorplan Kiwigrün ist eine Farbe, die mit uns mühelos durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter wandert. Natürlich starten wir mit Euch in den Frühling!

Farbpalette Kiwigrün – Frühlingshafte Farbexplosion

Moodboard verschiedener grüner Impressionen rund um Colorplan Chartreuse im Frühling

Könnt Ihr das Brodeln fühlen? Wie all die Knospen und Farben schon vibrieren vor lauter Lust, endlich an die Oberfläche durchzubrechen? Genau wie wir scheinen all die Blumen, Bäume und Pflanzen nur darauf zu warten, dass sie nach den Wintermonaten endlich loslegen dürfen. Wir heißen sie herzlich willkommen und freuen uns über frischgrünes Gras, Kirschblüten, Krokusse und andere Frühlingsboten. Mit dem Fahrrad fahren wir jetzt bei unserem Weg aus der Stadt raus wieder durch Rapsfelder, soweit das Auge blicken kann. Überall schwingt es mit, dieses frische gelbliche Grün. Ganz wie unser Colorplan Kiwigrün.


Flatlay der Papeterie rund um Colorplan Kiwigrün im Frühling
Colorplan Chartreuse trifft auf Colorplan Hot Pink und lavendelfarbene Echt Bütten Hüllen

Kombiniert haben wir das Chartreuse mit Colorplan Hot Pink und den lavendelfarbenen Büttenumschlägen. Die wunderbaren Karten von Elke Hanisch zeigen, dass auch ein natürlicher Weißton ganz hervorragend in diese Riege passt! Zwischen Zart und volle Kraft voraus ist also alles dabei!


Detailansicht aus der Frühlingspapeterie um Colorplan Kiwigrün


Colorpalette Summer Splash

Moodboard verschiedener Sommer Impressionen zu Colorplan Kiwigrün

Mit Eurem hellgrünen Bulli habt Ihr ganz gemütlich die kleine Straße hinter Euch gelassen. Ihr biegt noch um die letzte Ecke, da seht Ihr es auch schon: Hinter einer Reihe Palmen und Stauden bricht die Felskante ab. Unter Euch liegt eine kleine Bucht mit türkisem Wasser. Die kleinen Wellen brechen mit weiß glitzernden Kanten und verlaufen im Sand. Jetzt noch schnell einen guten Stellplatz für den Bulli finden und dann ab ins Wasser!


Flatlay der Sommer Colorpalette aus Colorplan Chartreuse, Türkis, Marrs Green und Rives Design
Flatlay der Sommer Colorpalette aus Colorplan Chartreuse,
Türkis, Marrs Green und Rives Design

Passend zu diesem #Vanlife Paradies haben wir Euch einen Papiermix zusammengestellt, der in leuchtenden Tönen zwischen Kiwigrün und dunklem Türkis erstrahlt. Eine Colorplan C6 Hülle in der Farbe Türkis und der Quallenstempel auf Colorplan Marrs Green erweitern das grüne Spektrum. Das Strukturpapier Rives Design Weiß in der 250 g/m² Variante liefert den Kontrast. Wer das Ganze noch ausbauen möchte, dem empfehlen wir noch einen klaren hellen Gelbton dazu zu nehmen.


Detailansicht der Farbpalette aus Colorplan Papieren und Accessoires
Der Perlenfischer Stempel mit Quallenmotiv macht sich hervorragend
in dieser erfrischenden Palette


Colormix Herbst – grüngelber Spannungsbogen

Herbst Moodboard zu den Colorplan Kiwigrün Farbpaletten von Papier Direkt

Es ist Herbst und bevor der Winter kommt, packt die Natur noch einmal großzügig den Farbtopf aus. Das Gold der Felder ist seit dem Spätsommer gewandert und kommt jetzt auch in den Wäldern an. Während sich die Laubbäume ihre Kronen in Gelb, Rostbraun und Rot hüllen, stehen die Nadelbäume unbeirrt mit dunklen Nadeln da.


Flatlay der herbstlichen Farbpalette. Kiwigrün im Mix mit Graspapier und Hüllen der Sorte Crush.
Grüner Herbst. Im Papiermix findet Ihr neben Colorplan Kiwigrün auch Graspapier,
die neue Crush B6 Hülle und das dunkle Colorplan Racing Green

Diese Spanne zwischen getrockneten Gräsern, Herbstlaub und den dunklen Nadeln zeigen wir in diesem Papiermix. Colorplan Kiwigrün trifft hier auf Graspapier, die neuen Crush B6 Hüllen in der Farbe Olive und das dunkle Colorplan Racing Green. Eine analoge Farbpalette – ein Trend, den wir Euch in unserer Trendschau 2021 schon gezeigt haben.


Detailansicht der Papeterie mit Graspapier und getrockneter Blume
Zum satten Kiwigrün passen das strukturierte Graspapier und
die getrocknete Gerberablüte ganz prima


Farbpalette Kiwigrün – Winter Wonderlust


Wer in Skandinavien auf die Suche nach Polarlichtern geht, hat sich mit dem physikalischen Prinzip dahinter bestimmt schon mal auseinandergesetzt. Trotzdem erscheinen den Betrachter*innen die Polarlichter wie ein großes Naturwunder. Im Winter können wir in Skandinavien in 100 Kilometern Höhe solche Wunder beobachten. Aber große und kleine Naturwunder existieren auch hier bei uns am Boden. Schaut Euch an, wie Schnee die Wälder des Harz oder auch die steinigsten Felsen des Allgäu in weiche Daunenkissen verwandelt. Manchmal blitzen knallgrüne Flechten von Baumrinden oder Steinen durch den weißen, kalten Teppich. Wenn der Schnee das Sonnenlicht reflektiert, bringt es im ausklingenden Winter oft das Moos in saftigen Grünnuancen zum Leuchten. Das kann man doch nur wunderbar finden.



Dunkle Schieferfelsen, leuchtende Polarlichter, Flechten und weiße Schneeflocken – die Farben findet Ihr auch in unserer Winterpapeterie zu Colorplan Kiwigrün wieder. Countryside Mineral Schiefer und Colorplan Slate bilden die mineralische Basis, über der Colorplan Kiwigrün, Conqueror gerippt Hochweiß und Colorplan Kieselgrau strahlen können.




Wo begegnet Euch das frische Grün, das wir mit Euch in unseren Farbpaletten für die vier Jahreszeiten geteilt haben? Schreibt uns gerne einen Kommentar!


Wenn Ihr noch mehr inspirierende Color Palettes sehen wollt,
besucht die Color Palettes Sammlung im Papier Direkt Blog!

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.