DIY Projekt: Innenfutter für DIN B6 Umschläge selbst gemacht

Mit unseren wunderschönen neuen DIN B6 Hüllen aus der Farbwelt Blush, haben wir ein tolles DIY-Projekt für Euch umgesetzt. Damit könnt Ihr zu allen Anlässen wie Geburtstage, Ostern, Hochzeiten bis hin zu Weihnachten unsere DIN B6 Kuverts mit Eurem individuell gestalteten Innenfutter ausstaffieren. Wie Ihr mit wenigen Handgriffen tolle Unikate fertigt, zeigen wir Euch heute hier im Papier Direkt Blog: Weiterlesen

Leinenpapier – Das Papier mit dem besonderen Reiz

Leinenpapier ist der Papier-Klassiker für die persönliche Korrespondenz. Wir zeigen, was Sie mit dem Strukturpapier noch so anstellen können.

Leinenpapier hat einen ganz besonderen Reiz. Das Papier wird gerne für Briefpost benutzt, nicht selten auch als privates Geschäftspapier. Bei Grafikdesignern ist leinengeprägtes Papier ebenfalls sehr beliebt, da es sich für minimalistisch gestaltete Papeterie gleichermaßen eignet, wie für grafisch geprägte Designs. Die feine, stoffartige Struktur lässt sich hervorragend in viele Gestaltungsansätze einbinden und bringt Eleganz ins Spiel. Weiterlesen

Titillium – moderne Gemeinschaftsarbeit am #FreeFontFreitag

Es ist #FreeFontFreitag. Wir stellen Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Eine Gemeinschaftsarbeit der Studenten der Accademia di Belle Arti di Urbino.

Sie finden gut gestaltete Schriften nicht nur bei gestandenen Typografen und etablierten Schriftanbietern, sondern auch bei uns. Es ist #FreeFontFreitag und unsere Lieblingsschrift im März hat dann noch eine weitere Besonderheit: Sie ist das Gemeinschaftswerk italienischer Studenten und internationaler Designer. Am heutigen #FreeFontFreitag stellen wir Ihnen die moderne Schrift Titillium vor. Weiterlesen

#recommondaytion bei Papier Direkt – @hints_und_kunst

Heute starten wir mit unserer neuen Serie #recommondaytion, dem Empfehlungsmontag, in der wir unter dem Hashtag #recommondaytion interessante, inspirierende Instagram-Accounts vorstellen. Wir zeigen einiges aus dem jeweiligen Feed und stellen in einem kurzen Interview natürlich die Menschen dahinter vor.
Los geht es mit @hints_und_kunst alias Katharina Till, über die wir auf den Hashtag aufmerksam geworden sind. Die Idee ist aus ihrem Wunsch heraus entstanden, mehr füreinander auf Instagram zu stiften. Der #recommondaytion ist ihre Interpretation von einem ihrer Lieblingssprüche: „We rise by lifting others“. Davon waren wir begeistert und schließen uns kurzer Hand und sehr gerne an. Um was es sonst noch bei @hints_und_kunst geht, gibt es nun zu lesen. Weiterlesen

7 Papiere für Floristen – die Papier Direkt Empfehlungen

7 Papiere für Floristen ist unsere Empfehlung für alle Blumenläden. Schöne Papiere für schönen Blumen, genauso wie praktische Helfer für Ihr Blumengeschäft.

Mit dem Valentinstag warten geschäftige Stunden und jede Menge Blumensträuße auf Sie als Floristen. Gemeinsam mit den Süßwarenherstellern blicken Sie dem „Feiertag der Liebenden“ besonders freudig entgegen? Wir stellen Ihnen sieben Papiere für Floristen vor und zeigen, warum sich auch der Blick über den Valentinstag hinaus lohnt. Lernen Sie hier unsere schönen Papiere für Ihre schönen Blumen kennen, genauso wie praktische Helfer für Ihr Blumengeschäft. Weiterlesen

West Side – #FreeFontFreitag im Februar

West Side ist eine handgemachte Displayschrift, die Sie zu neuen Designs inspiriert. Wir stellen die Schrift am #FreeFontFreitag im Februar vor.

An unserem #FreeFontFreitag präsentieren wir Ihnen eine große Bandbreite an Freefonts mit einer hohen Qualität. Neben vielen außergewöhnlichen Displayfonts empfehlen wir Ihnen auch Antiqua- und Groteskschriften, die sich in jedem Grafik-Werkzeugkasten bestens bewähren. Wir stellen Ihnen Schriften vor, mit denen Sie zeitgenössische Designs realisieren können, aber auch Schriften, die Sie zu neuen Designs inspirieren sollen. So eine Schrift ist auch West Side, unsere Lieblingsschrift am #FreeFontFreitag im Februar. Weiterlesen

Handgeschöpftes Papier aus der Papieroffizin – Altes Handwerk mit frischen Ideen

Matthias Schwethelm stellt Ihnen die Papieroffizin heute in einem Gastbeitrag vor und zeigt Ihnen den Zauber, den ein handgeschöpftes Papier innehat.

Handgeschöpftes Papier, also Papier das im Einzelbogen auf einem Schöpfrahmen von Hand in der Bütte geschöpft wird, ist in Deutschland eine Seltenheit geworden. Die Papieroffizin in Fürth versucht dieses alte Handwerk wieder neu zu beleben und bietet einen Raum für papierene Produkte und Experimente aller Art. Matthias Schwethelm, der Inhaber, stellt Ihnen die Papieroffizin heute in einem Gastbeitrag vor und zeigt Ihnen den Zauber, den ein handgeschöpftes Papier innehat. Weiterlesen