Warum der Bleistift perfekt ist – inspirierende TED-Talks

Caroline Weaver, Inhaberin eines Bleistiftladens in New York, zeigt uns in einem inspirierenden TED-Talk Video, warum der Bleistift perfekt ist, wie er ist.

Wir laden Sie ein, mit uns einmal über die Schönheit eines Alltagsgegenstands nachzudenken, den wir tagtäglich in den Händen halten? Caroline Weaver, die in New York einen Bleistiftladen betreibt, zeigt uns in einem kompakten TED-Talk Video, warum der Bleistift nach seiner historischen Entwicklung in seiner heutigen Form perfekt ist.

 
 
Die heutige Form des Bleistifts geht auf den Franzosen Nicolas-Jacques Conté zurück, der eine Methode entwickelte, Graphit zu mahlen und vermischt mit Tonpulver und Wasser in eine Minenform zu pressen. Bis der Bleistift aber so aussah, wie Sie ihn heute in den Händen halten, brauchte es noch einige Entwicklungsschritte.
 

Caroline Weaver, Inhaberin eines Bleistiftladens in New York, zeigt uns in einem inspirierenden TED-Talk Video, warum der Bleistift perfekt ist, wie er ist.

Foto: David Pennington


 
Auch der berühmte Schriftsteller Henry David Thoreau spielte dabei eine bedeutende Rolle. Wir wollen aber nicht zu viel vorgreifen und wünschen Ihnen viel Spaß bei diesem inspirierenden TED-Talk!
 

 
 
Titelbild: unsplash.com/@linalitvina

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *