Arciform – #FreeFontFreitag im Mai

Arciform, eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Arciform im Detail vor.

 
„Ich liebe Typografie, Gestaltungsraster und Ordnung.“ Mit diesem Zitat des Designers Matt Ellis leiten wir die Vorstellung unserer Lieblingsschrift im Mai ein. Arciform ist eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Ihnen Arciform im Detail vor.
 
 
Matt Ellis ist ein kanadischer Grafikdesigner und Typograf aus Ontario. Seiner Website und auch der Behance-Seite sieht man die Struktur und Ordnung an, mit der er On- und Offlineprojekte gestaltet. Die Funktionalität seiner Gestaltung ist für Ihn genauso wichtig wie das Design selbst. Das Eine kann ohne das Andere aus seiner Sicht niemals das volle Potential entfalten.
Arciform ist eine geometrische Schrift. An den Rundungen des großen O, aber auch an Kleinbuchstaben wie b, d, e und a kann man die kreisrunde Form erkennen. Auch die Lettern U und das kleine n zeigen sehr deutlich den Charakter der Schrift. Reduktion aufs Wesentliche und eine Betonung der Bogenform. Der Begriff Arciform heißt im Deutschen bogenförmig. Kein Zufall!
 
 
Arciform, eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Arciform im Detail vor.
 
 
Die Schrift verzichtet, wenn der Buchstabe an sich es zulässt, auf alle Elemente, die diese Bogenform verlassen. Die gerundeten Linienenden betonen diese Formgebung zusätzlich. Damit passt die Schrift sehr gut in die Welt der Architektur. Der Name stellt diese Verbindung her, der Charakter der Schrift bestätigt diese Nähe dann. Auch in der Architektur sind Auslassung und Reduktion auf wesentliche geometrische Formen beliebte Stilmittel.
 
Trotz dieser geometrisch technischen Anmutung wirkt Arciform nicht hart oder kalt. Die abgerundeten Enden und die Strichstärke geben der Schrift Luft und Weichheit.
 
 
Arciform, eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Arciform im Detail vor.
 
 
Neben den Kleinbuchstaben, die den Charakter der Schrift am Deutlichsten transportieren, finden Sie im Schriftumfang des Freefonts auch einen Satz Versalien, dazu Sonderzeichen mit Accent für den internationalen Gebrauch, Zahlen und die gängigen Symbole.
 
Testen Sie Arciform für Ihre Projekte. Über die Behance-Seite von Matt Ellis können Sie den Freefont herunterladen. Arciform ist für die private und kommerzielle Nutzung kostenfrei.
 
 

Arciform in der Gestaltung

 
In unserer Blogserie 12 x Print liefern wir im Mai Inspiration aus der Architektur und zeigen das passende Papier für Ihre Projekte. Neben vielen anderen Bereichen fühlt sich Arciform auch in diesem Wirkungsfeld sehr wohl.
 
Eine so originäre Schrift eignet sich als Basis für eine Wortmarke innerhalb Ihres Corporate Designs. Als Auszeichnungsschrift für die begleitenden Printprodukte wie Geschäftsausstattung und Imagebroschüren können Sie den Font gut einsetzen.
 
 
Arciform, eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Arciform im Detail vor.
 
 
Auf Ausstellungs- oder Konzertplakaten spielt der moderne Font seine ganze Qualität aus, aber auch kleine Mengen Fließtext schafft er locker.
 
 

Arciform im Schriftmix

 
Die geometrische Konstruktion der Schrift ist das Aushängeschild von Arciform. In längeren Fließtexten erlebt man dadurch leider auch eine schlechtere Lesbarkeit. Kombinieren Sie Arciform aber mit einer nicht-geometrischen Grotesk, sorgen Sie für einen lesbaren Text und für einen spannenden Kontrast. Eine schmal geschnittene Grotesk greift zudem das Spiel aus Geometrie und dem Streben nach Höhe auf, was auch in der Architektur zu tollen Ergebnissen führt.
 
Testen Sie den Freefont Arciform, ruhig auch einmal abseits der Architektur, und teilen Sie Ihre Ergebnisse mit uns. Wir sind gespannt!
 
 
Arciform, eine geometrische Sans Serif, die mit einem modernen und luftigen Look begeistert. Am #FreeFontFreitag im Mai stellen wir Arciform im Detail vor.
 
 

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *