Typodetail O wie O du fröhliche

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Freuen Sie sich auch so sehr über die kleinen Dinge im Leben? Gerade die Details sind es doch, die einen Tag ausmachen. Um sich über die großen Dinge wahrhaft zu freuen, muss man auch die kleinen Dinge genießen können. So ist es auch mit den Schriften. Den Stil einer Schrift kann man schon mit einem kurzen Blick erfassen, den Charakter in all seinen Feinheiten begreift man aber erst, wenn man genauer hinschaut und die Details auf sich wirken lässt. Dass dabei immer wieder neue und originelle Ansichten entstehen, zeigen wir Ihnen heute in unserem Typodetail O, das auch in der Weihnachtshymne O du fröhliche weihnachtlichen Glanz ausstrahlt.
 
 
Für kleine und große Menschen, die das Schreiben lernen, wirkt das O wie ein vermeintlich einfacher Buchstabe. Dass es sich dabei aber doch um mehr als einen Kreis handelt, erkennt man, wenn man sich verschiedene Schriftarten ansieht.
 
Ob es sich um eine geometrische oder doch eher dynamische Schrift handelt, sieht man an den Rundungen des O. Der Charakter der Schrift in der Einfachheit der runden Form wiederzugeben, ist gar nicht so leicht. Das Handwerkszeug des Schriftgestalters lässt sich also auch daran, wie gut sich das O ins Schriftbild einfügt, sehr gut ablesen. Denn während Buchstaben wie A, W und Z allerlei Schwünge oder Auf- und Abstriche bieten, muss sich der Charakter der Schrift beim O in der reduzierten Form ausdrücken.
 
Die Schriften, die wir Ihnen im heutigen Typodetail O zeigen, beweisen, wie diese Aufgabe in reduzierter, aber auch überschwänglicher Form gelöst werden kann. Einen großen Teil der Schriften haben wir an einem #FreeFontFreitag schon im Papier Direkt Blog vorgestellt:
 
 

 
 

Und nun viel Spaß mit unserem Typodetail O

 

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Arciform

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Athene

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Bakery

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Brannboll

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: CAC Champagne

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Kung Font

Den Charakter einer Schrift in all seinen Feinheiten erfasst man erst, wenn man genauer hinschaut. Heute zeigen wir Ihnen unser Typodetail O.

Font: Resphekt

 

Das Feinpapier Opaline liefert heute den Hintergrund für unser Typodetail O. Neben diesem O wird der Buchstabe in den Wochen vor Weihnachten fleißig genutzt wenn es wieder heißt: O du fröhliche.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *