TrendSet Sommer 2018 zeigt Neues aus Interior & Lifestyle

Auf der TrendSet Sommer 2018 haben wir uns die Trends in Sachen Interior & Lifestyle angesehen und schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert.

Vom 07. bis einschließlich 09. Juli öffnete die TrendSet in München zum 112. Mal ihre Pforten um Aussteller und Besucher zu den Themen Wohnen, Tischkultur und Lebensart zusammen zu bringen. Wir waren da, haben uns die Trends in Sachen Interiors & Lifestyle angesehen und bei bestem sommerlichen Wetter auch schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert. Hier unsere Eindrücke vom Messebesuch der TrendSet Sommer 2018.
 
 

Welche Trends erwarten uns im Herbst/Winter 2018/19?

 
Im Fokus steht nach wie vor das Leitthema Natur. Aus recycelten Materialien, haptisch ansprechenden Oberflächen sowie unterschiedlichsten kulturellen Einflüssen ergeben sich spannende Mixturen. Tradition trifft Moderne, Minimalismus vereint sich mit Maximalismus und die Siebziger, Achtziger und Neunziger Jahre fließen harmonisch in neue, kreative Umsetzungen ein. Die Trendwelten der TrendSet Sommer 2018:
 
 

Trendwelt Hyper Sense

 


 
Hier vereinen sich unter anderem technische Stoffe und smarte Accessoires. 3D-Effekte machen Kleidung, Möbel und Dekorationen zu wahren Highlights. In der Papeterie sind dreidimensionale Schriften in Folienprägung zu sehen. Das Farb- und Formenspiel sowie die Materialien orientieren sich in moderner Weise an den Achtzigern: Neon, dunkle Rot- und Beerentöne, Schwarz, Gold und Glitter sowie Chrom und Leder ergeben einen opulenten Stil mit einer gewissen Dramatik.
 

Unsere Papierempfehlungen zur Trendwelt Hyper Sense:

 
Auf der TrendSet Sommer 2018 haben wir uns die Trends in Sachen Interior & Lifestyle angesehen und schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert.
 
 

Trendwelt Organic Revolution

 

Ein Beitrag geteilt von FOU (@itsfou) am


 
Die lebendige Ästhetik dieser Trendwelt besteht aus der Unvollkommenheit natürlicher Oberflächen und Stoffe. Erdige, warme Naturtöne und die Haptik urtümlicher Materialien gepaart mit ethnischen Mustern vermitteln Ursprünglichkeit. Naturnahe Werkstoffe oder recycelte, organische Materialien treffen auf traditionelle Einflüsse. Es entstehen reichhaltige Designs, die Kraft und Bodenständigkeit transportieren.
 

Unsere Papierempfehlungen zur Trendwelt Organic Revolution:

 
Auf der TrendSet Sommer 2018 haben wir uns die Trends in Sachen Interior & Lifestyle angesehen und schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert.
 
 

Trendwelt Unlimited Access

 

 
 
Hier mischen sich historische, traditionelle Formen teils mit modernen Materialien teils mit zeitlosen Werkstoffen. Mit Keramik, Holz, Glas und Marmor werden spannende Kontraste aus Minimalismus und Maximalismus entworfen. Das Farbklima ist gedeckt mit Farbhighlights in Gelb- und Goldnuancen sowie Türkis- und Petrolschattierungen.
 

Unsere Papierempfehlungen zur Trendwelt Unlimited Access:

 
Auf der TrendSet Sommer 2018 haben wir uns die Trends in Sachen Interior & Lifestyle angesehen und schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert.  
 
 

Trendwelt Street Fusion

 

Ein Beitrag geteilt von Pati (@patirobins) am

Street Style Impressionen aus aller Welt fügen sich zu neuen urbanen Looks zusammen.
Mit grafischen Muster und dynamischem Colour Blocking oder reduzierter Gestaltung wird Nostalgisches, Vertrautes neu interpretiert. Satte Farben wie Blau, Grün und Orange gemischt mit metallischen Akzenten spiegeln die Retro-Einflüsse aus den Siebzigern und Neunzigern wieder. Ein bisschen Witz und Verrücktheit darf bei der unbekümmerten, jungen Stil-Fusion nicht fehlen.
 

Unsere Papierempfehlungen zur Trendwelt Street Fusion:

 
Auf der TrendSet Sommer 2018 haben wir uns die Trends in Sachen Interior & Lifestyle angesehen und schon mal ein bisschen Weihnachtsflair geschnuppert.

 

Holen Sie sich noch mehr Inspiration zu den Trendwelten auf unserem Pinterestboard der Trendset Sommer 2018.  Auf Instagram können Sie als Besucher der Messe in München noch bis Sonntag 15.08. an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *