Papier marmorieren mit Rasierschaum

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Passend zu unserer Papiersorte Marmor dtp, die wir Ihnen letzte Woche hier im Blog präsentiert haben, gibt es heute eine tolle Do-it-yourself-Idee hinterher. Papier können Sie nämlich auch ganz einfach selbst marmorieren. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum dabei entstanden ist.

Die Tradition des Papier marmorieren

Traditionelle marmorierte Papiere kennt man in Asien seit dem 8. Jahrhundert. Die japanische Technik des Suminagashi, bei der mit einem Wasserbad gearbeitet wird, ist die Urform handmarmorierter Papiere. Im Wechsel werden dabei mit zwei Pinseln vorsichtigst Farbe und Seifenwasser auf die Wasseroberfläche aufgebracht. Die konzentrischen Farbspiele werden dann auf einen Papierbogen übertragen.

Über die Türkei, Holland und England kam das Marmorieren von Papier nach Europa.
Traditionell wird für das Marmorieren Aquarellfarbe, deren Oberflächenspannung verändert wurde, auf ein Leimbad getropft. Die Farben vermischen sich dadurch nicht untereinander oder mit dem Wasser. Mit großen „Kämmen“ oder einzelnen Stäben werden Muster in die Farbe eingebracht, die der Musterung des Marmorsteins ähneln. Papierbögen, die mit Alaunwasser gebeizt wurden, werden auf die Oberfläche gelegt und nehmen die Farbe auf. Diese bleibt durch die Beize auch beim Abspülen auf dem Blatt und verbindet sich beim Trocknen vollständig mit dem Papier.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.
In der Türkei wurden durch die Verwirbelung der Farbe Blumenornamente erzeugt. Der Begriff Ebru beschreibt sowohl diese Blumenmotive als auch die Technik des Marmorierens als Ganzes.
Auch in England entwickelte sich eine aktive Kultur des Papier Marmorierens. Dieses Video aus dem Jahr 1970 zeigt die Arbeit einer Manufaktur für marmorierte Papiere.

Selbst bei serieller Produktion ist jeder Papierbogen ein Unikat. Die kostbaren Bögen werden nach wie vor gerne von Buchbindern als Einband- und Vorsatzpapier eingesetzt und leisten auch bei der Restaurierung historischer Bücher wertvolle Dienste.

In Workshops können Sie die traditionelle Kunst des Marmorierens lernen. Heute zeigen wir Ihnen noch eine andere Technik. Papier marmorieren mit Rasierschaum ist eine schnelle und unkomplizierte Methode, wie Sie mit Hausmitteln verblüffende Ergebnisse erzielen.

Folgen Sie einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Sie brauchen:

    • Rasierschaum
    • Flüssige Aquarellfarbe, Acrylfarbe oder Tusche. Auch Lebensmittelfarbe funktioniert super und ist gerade für Projekte mit Kindern eine gute Alternative.
    • Ein großes Gefäß für Ihr Papier, z.B. Backblech oder Bräter.
    • Papier, Karten und Briefumschläge
    • Pipette zum Dosieren der Farbe
    • Stäbchen, Zahnstocher oder Strohhalm
    • Lineal
    • Küchenpapier

 
So wird´s gemacht:

  • Sprühen Sie den Rasierschaum in das Gefäß und streichen sie den Schaum glatt, so dass der Boden bedeckt ist.
  • Tropfen Sie die Farben auf den Schaum. Ob Sie die Farben dabei gleichmäßig verteilen, bleibt Ihrer Fantasie überlassen.
  • Verrühren Sie Farbe und Rasierschaum leicht mit einem Stäbchen oder Strohhalm, bis ein schönes Marmormuster entstanden ist. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu vermischen, damit sich die Farben auf Ihrem Abdruck gut voneinander unterscheiden.
  • Wählen Sie die Papiere und Hüllen aus, die Sie bedrucken möchten. Kleben Sie mit einem guten Kreppklebeband oder Washi-Tape die Stellen ab, an die keine Farbe gelangen soll.
  • Pressen Sie das Papier mit der Seite in den Schaum, die sie bedrucken wollen.
  • Ziehen Sie mit einem langen Lineal den Schaum vom Papier ab und trocknen Sie das Papier auf einem Blatt Küchenpapier.
  • Um den Druck zu glätten, legen Sie das Papier nach dem Trocknen unter ein schweres Buch.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Fertig, gut gemacht! Bestaunen Sie das tolle Marmormuster und geben Sie sich selbst einen anerkennenden Schulterklopfer für das erste handmarmorierte Papier!

Auf Madmoseille.com finden Sie auch noch einmal eine Anleitung mit Fotos zu diesem tollen DIY-Projekt.

Marmorierte Hüllen und Karten von Papier Direkt

Für unser DIY-Tutorial haben wir verschiedene Briefhüllen, Papiere und Karten aus unserem Sortiment getestet. Wir waren überrascht, wie gut sich auch metallische Papiere, farbige Hüllen und Kraftpapier marmorieren lassen.

Die Colorplan Hüllen DIN B6 in den Farben Sand, Rosa und Grau haben sich im Test als gute Grundfarben für das Marmorieren gezeigt. Wählen Sie doch einfach eine helle Farbe, die gut zu Ihren Marmorfarben passt oder einen schönen Kontrast darstellt.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Das Papier der Sorte Alt Holländisch mit seiner Büttenoptik ist wie gemacht für die Handarbeit des Marmorierens. Bei Papier Direkt finden Sie einige Hüllen und passende Kartenformate der Sorte für Ihre DIY-Projekte.

DIY-Papier-marmorieren-Papierdirekt-8170

Die B6 Hülle Natur und die passende Klappkarte bieten eine tolle Gelegenheit, mit dem marmorierten Papier Ihre Einladungen und Glückwunschkarten zu gestalten. Auch die quadratische Hülle 127 x 127 mm bekommt durch das Marmorieren einen völlig neuen Look.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Wir waren sehr gespannt, wie sich die Metallicpapiere Metallics gebürstet Antimon und Metallics schimmernd Creme mit Goldschimmer im Test schlagen würden. Das Ergebnis begeistert uns. Der glänzende Effekt des Papiers verleiht der Marmoroptik zusätzliche Tiefe.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Auch unser Muskat Kraftpapier – von der Oberfläche das genaue Gegenteil zum Metallics – erzeugt beim Marmorieren spannende Effekte.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Papier marmorieren leicht gemacht. Wir zeigen Ihnen, wie es geht und was in unseren Versuchen mit Rasierschaum und diversen Papieren entstanden ist.

Wir hatten viel Spaß und sind überrascht, wie einfach das Papier marmorieren mit Rasierschaum ist.
Probieren Sie es doch auch einmal aus und teilen Sie Ihre Erlebnisse und Resultate mit uns auf Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #papierdirekt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Papier marmorieren!

Teilen Sie diesen Beitrag

4 thoughts on “Papier marmorieren mit Rasierschaum

  1. Hey,

    das sieht ja mega aus, werde ich mir für die nächsten Geburtstagskarten merken.
    Und wer hätte gedacht für was Rasierschaum alles gut ist 😉

    lg
    Tobi

    • Hallo Tobi,

      ja, man kann damit nicht nur Männergesichter glatthobeln. :)

      Vielleicht auch was für ein Werbemailing für die Ansprache Ihrer Bestandskunden?!
      Wir hätten das ein oder andere geeignete Papier :)

      Viele Grüße
      Thomas

  2. Das sieht wirklich super hübsch aus. Gerade auf dem Kraftpapier kommt die Marmorierung super zur Geltung und sieht sehr edel aus. Und zusätzlich hat man noch ein Duftpapier hergestellt. 😉

    Werde das auf jeden Fall demnächst selber ausprobieren.

    • Vielen Dank!

      Die Mischung aus den Farben, dem Muster, dem Papier und dem Duft spricht auf jeden Fall gleich mehrer Sinne auf einmal an.

      Viel Spaß beim Ausprobieren, vielleicht haben Sie ja Lust, Ihre Ergebnisse auf Instagram zu teilen und mit @papierdirekt zu markieren. Wir würden uns freuen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *