Hatari – Unsere Papiersorte

Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.

Hatari! Neben dem gleichnamigen Abenteuerfilm mit John Wayne und Hardy Krüger ist das auch der Name eines Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES. Mit Elefanten, Nashörnern und anderem afrikanischen Großwild können wir nicht dienen, wir zeigen Ihnen aber gerne, wie die Papiersorte Hatari neben der äußeren Erscheinung auch mit inneren Werten glänzt. Mehr dazu hier im Papier Direkt Blog.
 
 
Das Feinpapier Hatari besticht durch seinen natürlichen Charakter. Es besteht zu 75 % aus Recyclingfasern (recyceltes Papier und Karton) und zu 25 % aus Frischfasern.
Durch den hohen Anteil an wiederverwerteten Fasern erhält das Papier seine leicht getönte weiße Farbe. Auf eine Chlorbleiche, die den Weißegrad des Papiers erhöht, hat man verzichtet, um die Sorte als Recycling-Feinpapier zu positionieren. Sowohl die Farbvariante Hochweiß als auch die Variante Weiß sind also gebrochene Weißtöne, die zueinander nochmal einen Unterschied in der Helligkeit aufweisen. Vielleicht hat also die farbliche Nähe zum hellen Sand der Serengeti, wo der gleichnamige Film gedreht wurde, für Inspiration gesorgt.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Die umweltfreundliche Ausrichtung des Papiers wird durch das FSC®-mix Zertifikat bestätigt. Im Wasserzeichen der Sorte ist dann folgerichtig neben dem MAYSPIES Schriftzug auch das Recyclingzeichen zu sehen. Dieses Wasserzeichen sitzt dabei mittig auf dem Blatt.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Die matte, leicht stumpfe Oberfläche vervollständigt den natürlichen Eindruck, wenn man das Papier in den Händen hält. Der feste Griff und die guten Laufeigenschaften auf Laserdruckern, Kopierern und Inkjetdruckern zeichnen das Papier aus. Unter Archivbedingungen können Drucke auf Hatari sogar bis zu 100 Jahren schadfrei gelagert werden.
 
Die DIN A4 Blätter des Businesspapiers Hatari in der 100 g/m² Qualität bekommen Sie in unserem Papier Direkt Onlineshop bereits für 7,50 €. Ob Sie die Variante mit oder ohne Wasserzeichen wählen ist preislich kein Unterschied. Den Hatari Karton in 250 g/m², in diesem Fall natürlich ohne Wasserzeichen, erhalten sie für 12,95 € zzgl. Mehrwertsteuer. Blätter und Karton werden von einem breiten Hüllensortiment begleitet. Sie können zwischen DIN lang, DIN C5 und C4 wählen, jeweils mit oder ohne Fenster und in beiden Farbtönen. Die Hüllen erhalten Sie ab 12,95 € zzgl. Mehrwertsteuer.
 
 

Das Feinpapier Hatari im Papiermix

 
Hatari eignet sich mit seiner natürlichen Färbung sehr gut als beständiger Partner im Papiermix. Farbe und Oberfläche bieten anderen Papiersorten eine feine aber stabile Basis.  In der Kombination miteinander gewinnt das etwas zurückgenommene Feinpapier an Strahlkraft, während Ihnen für den Einsatz mit auffälligeren Sorten ein unkompliziertes Papier an die Hand gibt, das auf allen Drucksystemen gute Laufeigenschaften bietet.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Wie Hatari überzeugen auch die weißen Hüllen mit farbigem Innenfutter mit ihren inneren Werten. Gemeinsam mit Hatari Hochweiß eine starke Kombination für alle Gelegenheiten, in denen ein Farbakzent das gewisse Etwas ausmacht.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Das Color Trophée Farbsortiment der Marke Clairefontaine bietet eine große Auswahl, wenn es etwas mehr Farbe sein darf. Sowohl die pastelligen als auch die intensiven Farbtöne lassen sich gut mit Hatari kombinieren. Der abgedeckte Weißton ergänzt die Pastellfarben Ton in Ton um eine weiße Variante während die Verbindung mit den intensiven Farben das Spiel mit Kontrasten hervorhebt. Neben den Blättern und Hüllen finden Sie bei den französischen Farbpapieren auch DIN lang hochdoppelt Karten in Gelb, Rosa, Grün und fünf anderen Farben. In eine Hatari DIN lang Hülle gesteckt, ergibt sich daraus ein spannendes Mailing oder eine fröhliche Einladungskarte.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Hatari! Neben dem Abenteuerfilm ist das auch der Name eines Recycling-Feinpapiers aus dem Hause MAY+SPIES, das wir heute im Papier Direkt Blog vorstellen.
 
 
Mit den metallisch glänzenden Papiersorten Metallics schimmernd und Metallics gebürstet erzeugen Sie die eben bereits angesprochene Strahlkraft im Papiermix. Kombiniert mit Metallics schimmernd erhalten Sie eine subtil schimmernde Variante mit perlmuttfarbenem Grundton. Die Mischung mit Metallics gebürstet in den kräftigen Farben Cognac und Blueprint können wir uns auch im gedämpften Licht einer Bar oder eines edlen Programmkinos sehr gut vorstellen. Hatari und Countryside Mistral Sunshine runden diesen haptisch wie optisch faszinierenden Mix harmonisch ab.
 
Pur oder kräftig gemixt, wie gefällt Ihnen unsere Papiersorte Hatari am besten?
Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *