Conqueror Hammerschlag – Unsere Papiersorte

Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.

Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. Die Oberflächenstruktur erinnert an gehämmertes Metall. In unserer Sortenvorstellung erfahren Sie, warum das geprägte Papier nicht nur für die Geschäftsausstattung eine gute Wahl ist, mit welchen Umweltzertifikaten das Papier punktet und wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
Die Ästhetik des geprägten Papiers ist von der Hammerschlaglackierung abgeleitet. Der spezielle Lack erzeugt beim Trocknen eine strukturierte Oberfläche aus kleinen Hügeln und Tälern. Durch diese Struktur wird der optische Eindruck einer durch viele Hammerschläge bearbeiteten Oberfläche erzeugt.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist eine Qualität der Conqueror Papierfamilie, die von Arjowiggins in England produziert wird. Bereits 1888 haben Mr. Barlow und seine Partner in Dover damit begonnen, unter dem Namen Conqueror Papier herzustellen. Wie auch die Varianten Conqueror gerippt und Conqueror CX22 ist Conqueror Hammerschlag immer darum bemüht, die Tradition der Papierherstellung mit modernen Ansprüchen zu vereinen. Im Sinne einer nachhaltigen Papierherstellung wurden Rohstoffquellen und Produktionsprozesse verbessert. Heute tragen die Conqueror Papiere mehrere Umweltzertifikate. Das FSC® Mixed Sources Siegel belegt, dass der Zellstoff mindestens zu 70 % aus FSC® Wäldern mit nachhaltiger Forstwirtschaft oder aus Recyclingmaterial besteht. Das ECF Zertifikat sagt aus, dass die Papiere ohne elementares Chlor gebleicht wurden. Stattdessen wir häufig eine Sauerstoffbleiche eingesetzt. Arjowiggins sorgt darüber hinaus für eine CO2-neutrale Herstellung der Papiere.
 
Ein Wasserzeichen war auch in der traditionellen Form der Papiere enthalten. Inzwischen wurde der Look aber modernisiert. Statt Wilhelm dem Eroberer ziert der prägnante Conqueror Schriftzug das Papier. Am besten ist das Wasserzeichen der 100 g/m² Qualität zu erkennen, wenn man das Papier leicht gegen das Licht hält. Die Kartonqualitäten enthalten kein Wasserzeichen, da diese generell den Papieren mit einer Grammatur bis maximal 120 g/m² vorbehalten sind.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
 
Conqueror Papiere sind nach wie vor für das Schreiben mit dem Füllfederhalter gut geeignet. Die Tinte blutet nicht durch oder franst aus. Seit 1888 haben sich die Druck- und Verarbeitungsmethoden aber weiterentwickelt. Conqueror Hammerschlag ist daher auch für den Farblaserdruck, Offsetdruck und Inkjetdruck gedacht. Der Hersteller garantiert die Eignung für die 100 g/m² Qualität. Die schwereren Kartonqualitäten empfehlen wir zu testen, z.B. mit unserem Conqueror Hammerschlag Probepäckchen für 2,50 € zzgl. Mehrwertsteuer.
 
 
Da das Hammerschlagpapier fünf Weißtöne bereithält, lässt sich auch die richtige Farbe für Ihre Projekte bestens mit dem Probepäckchen bestimmen. Die Farben Hochweiß, Brillantweiß, Weiß, Perlmutt und Creme finden Sie bei Papier Direkt in den Grammaturen 100 und 300 g/m². Zusätzlich eine 160 g/m² Variante der Farben Brillantweiß, Weiß und Creme sowie DIN lang Hüllen ohne Fenster in allen Farben.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
 
Die Conqueror Hammerschlag Papiere erhalten Sie ab 11, 95 € zzgl. Mehrwertsteuer, die Conqueror Hammerschlag Briefumschläge kosten 12, 95 € zzgl. Mehrwertsteuer.
 
 
Das hadernhaltige Papier mit dem hohen Volumen wird in Deutschland unter dem Namen Conqueror Hammerschlag gehandelt. In England, Frankreich und weiteren europäischen Ländern ist es als Conqueror Contour bekannt.

Conqueror Hammerschlag im Einsatz

Das edle Businesspapier ist natürlich prädestiniert für den Einsatz als Geschäftspapier im Rahmen eines Corporate Designs. In Corporate Publishing Projekten kann das Papier ebenfalls punkten und gemeinsam mit den glatten Conqueror Papieren die Bandbreite Ihres Unternehmens darstellen.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
 
Für Urkunden und Zertifikate von Weiterbildungsmaßnahmen ist das Hammerschlagpapier eine unserer regelmäßigen Empfehlungen in Kundengesprächen. Durch die feine Farbabstimmung und die hochwertige Struktur ist Conqueror Hammerschlag aber auch für die Gestaltung von edlen Verpackungen und Labels geeignet. Wir können uns das Papier sehr gut im Branding für Seifen aus der Manufaktur, exklusive Schnäpse und feine Schokoladenkreationen vorstellen.
Auch bei Brautpaaren ist das strukturierte Papier ein immer gefragteres Material.

Conqueror Hammerschlag im Papiermix

Wie eben erwähnt, liegt eine große Stärke der Conqueror Papierfamilie darin, dass sich die verschiedenen Oberflächen Hammerschlag, gerippt und CX22 optimal kombinieren lassen.
 
Wenn Sie die Bandbreite des Conqueror durch ein farbiges Papier vergrößern wollen, ist die Papiersorte Colorplan unsere Empfehlung. 51 Farben in DIN A4, DIN A3 und sechs Hüllenformaten helfen Ihnen, die Farben Ihres Corporate Designs in der Papierwahl aufzugreifen. In unserem Bildbeispiel haben wir Conqueror Hammerschlag mit den Grüntönen der Sorte Colorplan kombiniert.
 
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
Conqueror Hammerschlag ist ein Businesspapier mit Tradition und Profil. In unserer Sortenvorstellung lernen Sie, wie Sie es für Ihre Ideen einsetzen können.
 
 
Testen Sie das Businesspapier Conqueror Hammerschlag und teilen Sie Ihre Printprojekte mit uns auf Instagram. Wir sind auf Ihre Rückmeldung gespannt!
 
 
Lernen Sie auch diese Papiersorten kennen:

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *