Unsere Papiersorte – Sirio Pearl

Sirio Pearl ist ein metallisches Feinpapier,das neben Blättern auch Karten und verschiedene Hüllen bietet. Auf blog.papierdirekt.de stellen wir die Sorte vor.

Sie kennen sicher diese Situation: Sie mussten Ihren roten Ferrari 328 GTS von 1986 in einer Winternacht mal wieder an der Straße abstellen. Als Sie am Morgen das Auto aufschließen, um sich in den Berufsverkehr zu stellen, bemüht sich die Sonne gerade, die Eiskristalle auf Ihrer Motorhaube zu schmelzen. In Ordnung, vielleicht fahren Sie genauso selten Ferrari wie wir, aber den visuellen Eindruck, den die Papiersorte Sirio Pearl vermittelt, haben Sie jetzt schon einmal vor Augen. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Ultra Neon

Die Papiersorte Ultra Neon ist ein wahres Kraftwerk für die Augen. Auf blog.papierdirekt.de stellen wir das fluoreszierende Neonpapier vor und zeigen Kombinationsmöglichkeiten.

Die Papiersorte Ultra Neon hat sich den Namen redlich verdient, sie ist ein wahres Kraftwerk für die Augen. Zuletzt haben wir die dezent wirkende, seriöse Sorte Edelpost vorgestellt, die mit ruhigen Tönen und Eigenschaften überzeugt. Ultra Neon ist anders! Mit ihren grellen Farben brennt sie ein Feuerwerk für die Augen ab, das jede Silvesterfeier in den Schatten stellt. Betrachtet man das unbedruckte Blatt, wirken die Farben fast schon zu gesättigt, zu strahlend und zu leuchtend. Doch genau mit diesem Spiel am Rande des physikalisch Möglichen beeindruckt das Papier und bringt jede Botschaft mühelos an den Empfänger. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Leinen neue Qualität

Leinenpapier ist vielseitig einsetzbar. Auf blog.papierdirekt.de stellen wir den Tausendsassa auf der verschwimmenden Grenze zwischen Business- und Imagepapier vor.

Leinengeprägtes Papier ist etwas, das ich gefühlt „seit ich denken kann“ kenne. Dass es tatsächlich so ist, hat sich im Vorfeld zu diesem Artikel bestätigt. Vergangenes Wochenende ist mir beim Umräumen in meiner Wohnung die Glückwunschkarte meiner Taufpatin in die Hände gefallen: eine Klappkarte aus Leinenpapier. Meine Taufe liegt nun schon ein paar Jahrzehnte zurück, dennoch reicht dieser Rückblick bei weitem nicht zu den Ursprüngen dieses Papiers. Es hat seine Daseinsberechtigung über lange Zeit behauptet. Teils erfolgreich und teils weniger, doch am Ende ist es mit dem Leinenpapier ähnlich wie mit dem von den Fantastischen Vier besungenen Nicki-Pulli: „… war nie weg.“ Trotz seiner langen Historie, die stark von technischen Entwicklungen beeinflusst wurde, ist Leinen eine gefragte Papiersorte. Wir laden Sie zu einer kleinen Spritztour à la Reise im DeLorean DMC-12 ein, um ein paar interessante Momente auf der Zeitskala anzusteuern. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Transparent Premium

Transparentpapier ist zurück im kreativen Fokus. Die umfangreiche Papiersorte Transparent Premium mit vielen Formaten und Grammaturen stellen wir hier vor.

Transparentpapiere als eigenschaftsloses Trägermaterial für gewichtige Informationen zu werten, tut der Papiersorte unrecht. Das lichtdurchlässige Papier ist steter Begleiter vieler kreativer und technischer Berufe gewesen, zu der Zeit, als großformatige Pläne und grafische Layouts noch nicht mit dem Computer entworfen wurden. Umso verdienter feiert Transparentpapier heute eine kleine Renaissance, wenn es in der Gestaltung mit Papier nicht mehr nur die Rolle des technischen Hilfsmittels übernimmt, sondern als vorsichtig strahlender Partner im Materialmix glänzen darf. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Conqueror gerippt

Heute stellen wir die Papiersorte Conqueror gerippt vor und zeigen Ihnen wie facettenreich dieses Papier ist

Mr. Barlow hatte Großes vor, als er Ende des 19. Jahrhunderts die Idee entwickelte, maschinell ein Papier zu fertigen, das handgemachtem Papier gleichen, aber weitaus weniger kosten sollte. Jedoch hatte er seine Schwierigkeiten, eine Papiermühle zu finden, die zu dem angestrebten Preis für ihn produzieren wollte. Ausgerechnet ein Großbrand sollte entscheidend bei seiner Suche nach einer Produktionsstätte sein. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Trophée Pastell

Heute stellen wir im Papier Direkt Blog die Papiersorte Trophée Pastell von Clairefontaine vor. Ein tolles Druckpapier in sanften Farben und mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. Jetzt auf blog.papierdirekt.de

Das französische Volkslied „a la claire fontaine“, das auf einem Gedicht aus dem 18. Jahrhundert basiert, beschreibt uns die Schwierigkeiten der Liebe. Ein junger Mann singt voller Hoffnung, seine Angebetete möge doch zu ihm zurückkehren.

Deutlich unkomplizierter verhält es sich mit meiner Zuneigung zu der Papiersorte Trophée Pastell der französischen Firma Clairefontaine, die ich Ihnen heute vorstellen möchte. Der Papierhersteller Clairefontaine gründete 1858 seine Papiermühle in den Vogesen und ist seitdem für seine Papierprodukte bekannt. Weiterlesen

Unsere Papiersorte – Metallics gebürstet

Eine farbintensive Sorte aus unserer Metallics Familie, dessen Oberfläche an gebürstetes Metall erinnert. Wie vielseitig Metallics gebürstet einsetzbar ist sehen Sie hier.

Die Papiersorte Metallics gebürstet ist einer der beiden Ableger, die im vergangenen Jahr aus der bisherigen Sorte Metallics hervorgegangen sind. Es ist das farbintensivere der beiden Programme und sein Name war schnell gefunden, da die Oberfläche sowohl optisch als auch beim Anfassen an gebürstetes Metall erinnert. Das Metall ist dabei unterschiedlich stark aufgeraut, wodurch ein spannender, feiner Wechsel zwischen stärker und schwächer reflektierenden Stellen in der Oberfläche entsteht. Eben dieser Effekt zeichnet Metallics gebürstet aus. Die Oberfläche ist leicht strukturiert. Diese pudrige Struktur erzeugt wunderschöne, zarte Lichtreflexe. Sie lässt die jeweilige Papierfarbe je nach Lichteinfluss in leicht abweichenden Schattierungen erscheinen ohne die Intensität der Farbe zu schwächen.
Weiterlesen